Trendartikel “Frühstücksbrettchen” ist wieder in

Trendartikel "Frühstücksbrettchen" ist wieder in

Lange Zeit war das Frühstücksbrettchen ein fester Bestandteil des morgendlichen Frühstückstisch. Auf ihm wurde die Stulle, also die Scheibe Brot geschmiert. Oft verzierten dabei Blumenmuster die Vorderseite. Egal, ob verschiedenste Rosenmuster, Weinranken oder einfach ein Meer aus Blüten. Es sollte so ein Stück Sommer, Natur und daraus folgend, ein Stück fröhliche, heile Welt in die Küche geholt werden. Auf der Rückseite hat seit jeher der Marktführer RICOLOR unter den Brettchenherstellern eine Leinenstruktur in monochromer Optik aufdrucken lassen. So lassen sich auch heute noch die Brettchen von denen der Konkurrenz leicht für Jedermann unterscheiden.
Denn mittlerweile wird das kleine Brett nach Jahren der Abstinenz wieder salonfähig. Es ist als Werbegeschenk von der entsprechenden Werbe-Industrie wiederentdeckt worden. Dabei sind die etwas biederen Blumendesigns um unzählige, moderne Designs ergänzt worden. Egal, ob es tolle Tierfotos sein sollen, die mit oder ohne passenden Spruch dem früh morgens noch müden Menschen munter machen sollen. Oder auch die vielen lustigen, modernen Comic-Figuren, die sich begnadete Illustratoren für das kleine Brett ausdenken. Auch haben Städte längst das Brett entdeckt und darauf einfach eine Straßenkarte abgebildet, auf der bereits die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und wichtigen Orte vermerkt sind – das ideale Kaufobjekt im Shop des Tourismusverbandes. Und schließlich findet sich mittlerweile alles, was man an Sprüchen zu einem Anlass auf eine Postkarte bannen kann, auch in neuer Form auf einem Essbrettchen.
Das kleine Frühstücksbrettchen hat sich zum
Wir produzieren das Original – als erster und größter Hersteller in Europa – seit Anfang der 50er Jahre. Unsere Frühstücksbretter werden aus Melamin hergestellt und mit dem charakteristischen Leinendruck auf der Rückseite versehen. So können Sie stets sicher sein, dass Sie ein hochwertiges Frühstücksbrettchen vom Marktführer haben.

Millionen produzierter Brettchen jedes Jahr geben uns Recht, daß dieser Artikel immer im Trend ist.

Ricolor MK-Haushaltswaren
Thomas Mayr-Kiessling
Postfach 20
95334 Mainleus
0 92 29 / 9 43-0

http://www.fruehstuecksbrettchen.net
mk@ricolor.de

Pressekontakt:
WDPX-Wollweber
Frank Wollweber
Schillerstraße 3
38855 Wernigerode
wollweber@wdpx.de
03943 60 80 65
http://www.wdpx.de