Starke Farben, Flower Power, Chino-Hosen: Die neuen Frühjahr/Sommer-Modetrends jetzt online bestellen

Starke Farben, Flower Power, Chino-Hosen:  Die neuen Frühjahr/Sommer-Modetrends jetzt online bestellen

Was sind im Frühjahr/Sommer die Lieblinge der Designer? Knallfarben, Blumenprints
und lässige Hosenschnitte. Der Vorteil: Niemand muss seine Kleidung des letzten
Jahres aussortieren. Schon drei neue Kleidungsstücke reichen, um fashion-like mit
New York, Paris oder London mitzuhalten.

Trend 1: Kräftige Farben
Leuchtfarben ziehen alle Blicke auf sich. Die Töne orientieren sich farblich am Stil der
50″er und 70″er Jahre. Damals waren Rot, Türkis, Pink und Gelb gefragt – und auch
2011 kommen die Gute-Laune-Farben wieder in Mode. Sie ziehen die Blicke auf sich
und strahlen Fröhlichkeit und Kreativität aus.

Trend 2: Florale Muster
Zurück zur Natur: In diesem Frühling und Sommer sprießen Blumen nicht nur im
Garten, sondern auch auf Shirts, Kleidern und Tuniken. Edle Rosen oder klitzekleine
Blüten all-over bringen Frauen in den Garten Eden. Ein Blumenmeer, das von Kopf
bis Fuß schmückt.

Trend 3: Chino-Hosen
Wer es lässig mag, wird die leichte Sommerhose lieben. Der Clou: Chino-Hosen
können gekrempelt werden. An den Oberschenkeln und Hüften sind sie locker
geschnitten, zum Knöchel hin werden sie enger. Ob lässig mit Shirt und Ballerinas
kombiniert oder elegant mit Blazer und Pumps, dieser Trend kann zu vielen Anlässen
getragen werden.

Alle Looks auf einen Klick: Diese und weitere modische Highlights präsentiert BAUR
unter http://baur.de. Neben der Online-Bestellung kann man seine Trends für die
Frühlings- und Sommersaison auch unter 0180/530 50 50 (14 Cent/Min. Festnetz /
Mobilfunkpreise abweichend, max. 42 Cent/Min.) bestellen.
Den Text und drei Fotos finden Sie als PDF zum Download im Internet unter
http://mprdrmuth.de.
Die BAUR Versand GmbH & Co KG wurde 1925 als erstes Schuh-Versandhaus Deutschlands von Dr. Friedrich Baur im oberfränkischen Burgkunstadt gegründet. Erfolgsgrundlagen waren die von ihm initiierte Vertriebsidee der Sammelbestellung und die bereits 1935 eingeführte Ratenzahlung.

Die kontinuierliche Erweiterung des Sortiments hatte eine stetige Vergrößerung des Unternehmens zur Folge. Heute befinden sich in Burgkunstadt die Verwaltung, im benachbarten Altenkunstadt ein Kaufhaus, das Hauptlager, das Frachtumschlagszentrum und in Weismain ein Reservelager sowie ein Logistikzentrum für Drittgeschäfte.

Mit der Beteiligung der otto group an BAUR wurde ab 1997 eine weitere Expansionsphase eingeleitet. 2001 übernahm BAUR das österreichische Versandhaus Universal und zwei Jahre später wurde die BAUR Gruppe um Otto Österreich, einem Versender mit hoher Modekompetenz, erweitert.

Ende der 90er Jahre startete das Unternehmen ins E-Commerce-Zeitalter und heute sind sämtliche Artikel online erhältlich. Über 50 Prozent aller Bestellungen der rund drei Millionen Kunden erfolgen bereits über das Internet und baur.de ist ständig unter den Top Ten der deutschen Internetshops.

Weitere Standbeine schuf die BAUR Gruppe 2003 mit dem Schuhe-Spezialversand I”m walking http://www.imwalking.de bzw. http://schuhe.imwalking.de und 2006 mit BAUR Fulfillment Solutions (BFS). BFS http://www.baur-fs.de/fulfillment.html stellt auch Dritten die Dienstleistungen Call Center, Warehousing, Debitoren-Management und Distribution zur Verfügung.

Als Multichannel-Anbieter ist BAUR neben dem Katalog- und dem Internet-Geschäft auch im stationären Einzelhandel aktiv und betreibt auf 25.000 qm Nordbayerns größtes Kaufhaus. Ein eigener Mode Blog unter http://www.modeblog-baur.de wurde Mitte 2009 ins Leben gerufen, welchem ein Möbel Blog, zu finden unter http://www.moebelblog-baur.de, im Frühjahr 2010 und ein Schuhe Blog unter http://www.schuheblog-baur.de kurze Zeit später folgten.

Im Distanzhandel konzentriert sich BAUR auf das Warenangebot Mode, Schuhe und Möbel. Bei der Auswahl der Produkte und Lieferanten zeigt die Gruppe gesellschaftliche Verantwortung und achtet auf Herkunft, Qualität und Umweltverträglichkeit. Der Umwelt- und Gesundheitsschutz ist unter anderem als Unternehmensziel definiert. So wird beispielsweise das Angebot an schadstoffgeprüften Textilien und FSC-zertifizierten Möbeln stetig erweitert und das betriebliche Umweltmanagement seit 2002 jährlich nach der Norm ISO 14001 zertifiziert.

Derzeit arbeiten für die BAUR Gruppe insgesamt 4.000 Mitarbeiter in Deutschland und Österreich, davon allein 2.800 im oberfränkischen Landkreis Lichtenfels.

Weitere Informationen zu BAUR finden Sie
im Internet unter http://www.baur.de bei Facebook http://www.facebook.com/baur sowie bei Twitter http://www.twitter.com/BAUR_Versand

BAUR Versand (GmbH & Co KG)
Dr. Jörg Hoepfner
Bahnhofstraße 10
96224 Burgkunstadt
09572/91-3020

http://www.baur.de

Pressekontakt:
BAUR Versand GmbH & Co KG
Dr. Jörg Hoepfner
Bahnhofstraße 10 96224
Burgkunstadt
pressemitteilung@baur.de
09572/91-3020
http://www.baur.de