Mitarbeiter lesen in der Grundschule Altenkunstadt

Einjähriges Jubiläum der Vorlese-Aktion der Baur-Gruppe

Mitarbeiter lesen in der Grundschule Altenkunstadt

Baur-Praktikantin Julia-Katharina Buchholz las spannende Geschichten in der Klasse 4a der Grundschule Altenkunstadt vor. Nachdem alle Täter ermittelt waren, belohnte sie ihre Zuhörer mit Gummibärchen.

Im November 2011 haben drei Mitarbeiter von Baur zum ersten Mal Weismainer Grundschülern Geschichten vorgelesen: Anlässlich dieses Auftakts haben sie angekündigt: “Mitarbeiter der Baur-Gruppe werden von nun an regelmäßig vorlesen!” Sie haben Wort gehalten: Jetzt feiert diese Aktion einjähriges Jubiläum.
Anlässlich dieses ersten Geburtstags besuchten nun zwei Mitarbeiterinnen von Baur die Grundschule Altenkunstadt und lasen den beiden vierten Klassen spannende Geschichten vor: Praktikantin Julia-Katharina Buchholz hatte sofort große Lust, den Kindern einen Ratekrimi vorzulesen. “Meinen Neffen lese ich auch regelmäßig vor. Da dies mir immer große Freude bereitet, wollte ich nun auch einer Schulklasse vorlesen”, erklärt die 25-Jährige.
Neben ihr hat Andrea Gebhard vorgelesen, sie ist Auszubildende zur Kauffrau für Marketingkommunikation im zweiten Lehrjahr. Wie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens, die an dieser Aktion teilnehmen, wurden auch Julia-Katharina Buchholz und Andrea Gebhard in der Zeit des Vorlesens von ihrer eigentlichen Arbeit frei gestellt.
Meike Jung, die Umweltmanagementbeauftragte der Baur-Gruppe, verantwortet diese Aktion zusammen mit Bereichsleiter Erhard Ströhl. Sie erläutert: “Bis auf eine Sommerpause haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mindestens einmal im Monat in Kindertagesstätten, Grundschulen oder Altenheimen am Obermain vorgelesen. Kürzlich waren sie auch in der Tagesstätte St. Anna für behinderte Kinder in Lichtenfels.”
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens, die bereits vorgelesen haben, berichten einstimmig, dass ihnen dieses soziale Engagement großen Spaß gemacht hat. Das Vorlesen von Geschichten bildet und regt die Phantasie der Zuhörer an – und auch jene der Vorleser. “Wenn unsere Vorleser ihre Zuhörer nicht nur begeistern, sondern richtig fesseln können und nach dem Lesen in leuchtende Augen schauen, dann wollen sie meist möglichst bald wieder vorlesen”, berichtet Meike Jung von Baur.

Die BAUR Versand GmbH & Co KG wurde 1925 als erstes Schuh-Versandhaus Deutschlands von Dr. Friedrich Baur im oberfränkischen Burgkunstadt gegründet. Erfolgsgrundlagen waren die von ihm initiierte Vertriebsidee der Sammelbestellung und die bereits 1935 eingeführte Ratenzahlung.

Die kontinuierliche Erweiterung des Sortiments hatte eine stetige Vergrößerung des Unternehmens zur Folge. Heute befinden sich in Burgkunstadt die Verwaltung, im benachbarten Altenkunstadt ein Kaufhaus, das Hauptlager, das Frachtumschlagszentrum und in Weismain ein Reservelager sowie ein Logistikzentrum für Drittgeschäfte.

Mit der Beteiligung der Otto Group an BAUR wurde ab 1997 eine weitere Expansionsphase eingeleitet. 2001 übernahm BAUR das österreichische Versandhaus Universal und zwei Jahre später wurde die BAUR-Gruppe um OTTO Österreich, einem Versender mit hoher Modekompetenz, erweitert.

Ende der 90er Jahre startete das Unternehmen ins E-Commerce-Zeitalter, und heute sind sämtliche Artikel online erhältlich. Rund 75 Prozent aller Bestellungen der rund drei Millionen Kunden erfolgen bereits über das Internet, und baur.de ist ständig unter den Top Ten der deutschen Internetshops.

Weitere Standbeine schuf die BAUR-Gruppe 2003 mit dem Schuh-Spezialversand I”m walking und 2006 mit BFS Baur Fulfillment Solutions. BFS stellt auch Dritten die Dienstleistungen Kundendialog, Warenhandling und Zahlungsmanagement zur Verfügung.

Ein eigener Mode Blog wurde Mitte 2009 ins Leben gerufen, welchem ein Möbel Blog, im Frühjahr 2010 und ein Schuhe Blog kurze Zeit später folgten. Seit dem Jahr 2012 hat das Unternehmen auch einen Jobs-Blog eingerichtet.

Im Distanzhandel konzentriert sich BAUR auf das Warenangebot Mode, Schuhe und Möbel. Bei der Auswahl der Produkte und Lieferanten zeigt die Gruppe gesellschaftliche Verantwortung und achtet auf Herkunft, Qualität und Umweltverträglichkeit. Der Umwelt- und Gesundheitsschutz ist unter anderem als Unternehmensziel definiert. So wird beispielsweise das Angebot an schadstoffgeprüften Textilien und FSC®-zertifizierten Möbeln stetig erweitert und das betriebliche Umweltmanagement seit 2002 jährlich nach der Norm ISO 14001 zertifiziert.

Derzeit arbeiten für die BAUR-Gruppe insgesamt rund 4.500 Mitarbeiter in Deutschland, Österreich und der Schweiz, davon allein rund 4.000 in Oberfranken.

Weitere Informationen zu BAUR finden Sie
im Internet bei Facebook sowie bei Twitter

Aktuelle Kundenbewertungen finden können Sie auf der Website von BAUR.

Kontakt:
BAUR Versand (GmbH & Co KG)
Dr. Jörg Hoepfner
Bahnhofstraße 10
96224 Burgkunstadt
0 9572/91-3020
pressemitteilung@baur.de
http://www.baur.de

Pressekontakt:
BAUR Versand GmbH & Co KG
Dr. Jörg Hoepfner
Bahnhofstraße 10
96224 Burgkunstadt
0 9572/91-3020
pressemitteilung@baur.de
http://www.baur.de