Mit Haarbruch unterm Weihnachtsbaum – kein Einzelfall, doch es bleibt ein Tabuthema

Haarbruch muss nicht sein, wenn man weiß, wo man ansetzen muss, ist das Ende in Sicht und eine gezielte Pflege möglich. Eine mikroskopische Haarstrukturanalyse bringt die Ursachen an den Tag. Hinter dieser Methode steckt eine Friseurmeisterin aus Köl

Mit Haarbruch unterm Weihnachtsbaum - kein Einzelfall, doch es bleibt ein Tabuthema

Irmgard Lehmann bei der Haarstrukturanalyse

Zu viel an Haarpflege ist ebenso schädlich, wie zu wenig oder falsche Pflege und natürlich können auch chemische Behandlungen schaden”, weiß Irmgard Lehmann, Inhaberin von Hairstylers heaven, dem etwas anderen Friseursalon in Köln. Lehmann ist von Beruf aus Spezialistin in Sachen Haarbruch und kämpft tagtäglich mit den Haarproblemen ihrer Kundinnen, die oft schon jahrelang unter trockenem, stumpfem und brechendem Haar, Spliss bis hin zu Haarausfall leiden. Die Ursachen dafür sind zahlreich und sehr unterschiedlich, die Beschwerden der Kundinnen aber nahezu gleich: schlecht kämm- bzw. frisierbares Haar, juckende Kopfhaut, eingeschränktes Wachstum und immer dünner werdendes Haar.

Lehmann setzt hier auf eine Intensivstrukturberatung in Kombination mit einer mikroskopischen Haaranalyse, um herauszufinden, wo genau die Ursachen für den Haarbruch liegen und wo sie ansetzen muss. “Mikroskopische Bilder der Haarproben geben Aufschluss über die Struktur der Haare und helfen bei der Suche nach Reparaturmöglichkeiten”, erläutert Lehmann. Dabei stößt die Friseurmeisterin immer wieder an ihre Grenzen, denn wer traut einer Friseurin schon eine naturwissenschaftlich fundierte Haaranalyse unter dem Mikroskop zu?

Doch genau das ist der erste Schritt, um dann gemeinsam mit den Kundinnen einen persönlichen Pflegepass zu erstellen, durch den die Ursachen eingegrenzt und die konkreten Maßnahmen geplant werden können. So ist eine auf die Kundin abgestimmte, ganzheitliche und erfolgversprechende Behandlung über die gesamte Haarlänge möglich. Natürlich werden hier auch Stylinggewohnheiten und zukünftige Pflegebehandlungen berücksichtigt.

Ihr Wissen hat die Inhaberin von Hairstylers heaven inzwischen in die Entwicklung einer speziellen Haartherapie einfließen lassen. Neben eigenen Haarpflegeprodukten, die silikonfrei und frei von jeglichen beschwerenden Inhaltsstoffen sind, setzt Lehmann auf eine Einstiegsbehandlung mit Haar Therapie THN®. Dieses Präparat, das nachweislich Erfolge zeigt, hat sie sich inzwischen in Verbindung mit der Anwendungstechnik patentierten lassen. “Wäre ich Ärztin oder Apothekerin würde niemand die Wirksamkeit anzweifeln. Da ich jedoch Friseurin bin, wird Haar Therapie THN® zunächst einmal in Frage gestellt. Friseure können Haare färben und Locken wickeln, doch keine wirksamen Haartherapien entwickeln”, bringt es die Kölnerin auf den Punkt.

Damit begnügt sich Lehmann schon lange nicht mehr und die Schar zufriedener Kundinnen auch über die Grenzen Deutschlands hinweg, gibt ihr Recht. Gesundes, volles und natürlich fallendes Haar wünscht sich einfach jede Frau. Haarbruch, Spliss und dünne Spitzen frustrieren und machen unglücklich. Zufriedene Kundinnen sprechen nach einer Behandlung mit Haar Therapie THN® von einem “neuen Lebensgefühl” und “tollen Stylingergebnissen”. “Aber nur die wenigsten Kundinnen geben öffentlich Haarbruch zu, fallen sie als Testimonials aus, dabei ist das Problem kein Einzelfall und vor allem reparabel”, schließt Lehmann.

Hairstylers heaven Haircare GmbH wurde im Oktober 2007 von Irmgard und Siegbert Lehmann gegründet und ist ein Friseursalon mit geprüften Haar-Struktur-Experten.
Als kreative, wissenschaftlich bewanderte und leidenschaftliche Friseurmeisterin mit langjähriger Berufserfahrung, setzt sich Irmgard Lehmann bereits seit vielen Jahren mit großem Engagement für das Anliegen Ihrer Kundinnen und Kunden ein. Bei ihrer täglichen Arbeit am Kunden stieß Sie dabei immer wieder auf dieselben gravierenden Probleme: Haarbruch und andere Haarschädigungen.
Es folgte eine 4-jährige Studienarbeit über den biochemischen Aufbau des Haares, mit anschließender 3-jähriger Probandenphase an über 100 Betroffene, zur Haaranomalie Trichorrhexis nodosa (=brüchiges Haar) und anderen Haarschädigungen. Auf der Grundlage dieser Arbeit ist die patentierte und am Markt bisher einzigartige Haar Therapie THN® von ihr entwickelt worden. Damit ist es erstmals gelungen, Haarbruch langfristig, bei meist einmaliger Anwendung, zu reparieren. Beim Kölner Innovationspreis 2006 kam sie mit ihrer Entwicklung unter die besten 25 Erfinder. Aus dem Patent folgte ein Partnerprogramm mit Aktionstagen in ganz Deutschland.
Neben der Weiterbildung von Friseuren zu Haar-Struktur-Experten mit mikroskopischer Haaranalyse und Anwendung der Haar Therapie THN®, bietet Hairstylers heaven auch Kundenseminare rund ums Thema Haar und Beauty an.

Firmenkontakt
Hairstylers heaven
Irmgard Lehmann
Neusser Str. 532
50737 Köln
0221 – 299 41 077
irmgard.lehmann@hairstylers.de
www.hairstylers.de

Pressekontakt
Hairstylers heaven Haircare GmbH
Irmgard Lehmann
Wöhlerstr. 9
53332 Bornheim
02222 – 95 41 702
irmgard.lehmann@hairstylers.de
www.hairstylers.de