Microblading Haselhorst erste Adresse Permanon Berlim

Kosmetikstudio Permanon Berlim in der Weißenburger Str. 22 ist die Anlaufstelle für Microblading Haselhorst

Microblading Haselhorst erste Adresse Permanon Berlim

Microblading Haselhorst

Microblading Haselhorst, an diesem Ort ist das Kosmetikstudio Permanon Berlim gegenwärtig die Anlaufstätte in Berlin. Beim Microblading handelt es sich um manuelles Dauerhaft Make-up.Ebendiese Prozedur kommt aus Asien und wird komplett ohne Maschinen durchgeführt. Folglich kommt es auf die Kunstfertigkeit der ausführenden Kosmetikerin (Microblading Artist) an.

Mit Hilfe des Microblading bildet selbige semi-permanente Augenbrauen, sogar aleinstehende Härchen lassen sich zeichnen. Microblading erlaubt sehr wohl auch das Pigmentieren der Lippen. Als Arbeitsgerät fungiert ein Pen, der aus aneinandergereihten winzigen Klingen (“Blades”) besteht.

Aufgrund dessen hat die Verfahrensweise seinen Namen. Ebendiese Blades fungieren dafür, feinste Striche in die obere Hautstruktur zu ritzen, um in sie Farbpigmente einzuarbeiten. Zumal es sich um Permanent Make-up handelt, bleiben die Farbpigmente permanent, dennoch auf keinen Fall immer während in der Dermis.

Die Haltbarkeit kann bei den Augenbrauen 12 bis vierundzwanzig Monate betragen, in Einzelfällen auch etwas mehr oder weniger. Das hängt von der Hautbeschaffenheit und Faktoren wie dem persönlichen Metabolismus ab. Wer die Zeichnung vorweg beseitigen lassen mag, sollte dazu eine Lasertherapie benützen.

Die Gestalt und der Farbton der Augenbrauenzeichnung wird einzeln an das Gesichtsfeld der jeweiligen Kundin maßgeschneidert.

Es gibt einen nicht zu vernachlässigenden Unterschied zu einer Tätowierung: Bei dieser dringt die Farbe äußerst nachhaltig in die Dermis ein, wo sie für immer verbleibt.

Beim Microblading demgegenüber ritzt Microblading Artist Marleen die Haut aber nur oberflächlich an. Daher dringen die Farbpigmente nur in die obere Dermis ein. Das verringert die Dauerhaftigkeit der Zeichnung, die selbstverständlich nach 2 Jahren wiederholt werden kann, es ermöglicht gleichzeitig auch feinere Linien als bei einer gewöhnlichen Tätowierung.

Arbeitsweisen des übrigen Permanent Make-Ups bewerkstelligen ebenfalls nicht so detaillierte Ergebnisse. Die sehr feinen Haarlinien des Microbladings wirken besonders realistisch – so, wie es nur eine Zeichnung von Hand ermöglicht. Der Pluspunkt besteht insbesondere darin, dass die Trägerin zukünftig nicht jeden Morgen ihre Augenbrauen zeichnen muss.

Wie gelingt das Microblading Haselhorst in der Regel?

Der erste Schritt vor der Korrektur ist die örtliche Betäubung der Augenbrauenpartie mit einer Salbe. Im Zuge dessen spürt die Kundin im Laufe der Behandlung allenfalls noch ein winziges Ziehen, jedoch keine Schmerzen. Als nächstes zeichnet die Artistin mit dem Pen in Handarbeit und außerordentlich genau die Härchen auf die Haut. Organische Farbpigmente verleihen nun den Augenbrauen den favorisierten Ton.

Der Wundheilungsprozess setzt direkt nach der Korrektur ein. Während dieser Phase darf die betreffende Person die soeben gestalteten Augenbrauen am allerbesten nicht berühren und schon gar nicht an ihnen kratzen. Ebenso sind Peelings tabu. Die Artistin offeriert Hinweise zur Pflege, die in dedem Fall zu befolgen sind. So stellt sich ein ideales Resultat ein.

Die Haut braucht für ihre Besserung wenige Tage. Das endgültige Resultat ist nun feststellbar. Vereinzelt kann sich ein Wiederholungstermin lohnen, um eine noch intensivere Zeichnung zu schaffen.

Erneuerung des Microbladings oder Wiederkehr zum Ursprung

Wenn die Zeichnung der gestalteten Augenbrauen nach 12 bis 24 Monaten nachlässt, entscheidet sich die Trägerin für eine Auffrischung oder der Rückkehr zum natürlichen Ursprungszustand der Augenbrauen. Wirklich ein relevanter positiver Aspekt des Microbladings ist vis-à-vis zu diversen Techniken das sanfte Verblassen der Farbpigmente, die ihre grundsätzliche Farbnuance beibehalten. Die Wiederkehr zur “Natur” ist mühelos möglich.

Die Inhaberin des Permanon Berlim Marleen Joczat wurde vor mehr als 10 Jahren zur Ganzheitskosmetikerin ausgebildet und bringt entsprechend viel Praxiserfahrung mit dieser Arbeitsweise mit. Zusätzliche Fachkompetenz erlangte sie durch Fortbildungen zur Permanent Make-Up Artistin, zur Wimpernstylistin und zur Phibrows Microblading Artistin. Ihre Kundinnen schätzen an Marleen neben ihren speziellen Qualitäten auch den sehr sympathischen Umgang mit den Kunden. Ihr gesamtes Tätigkeitsfeld umschließt Augenbrauen Microblading, Wimpernverlängerung, Permanent Make-Up und Wimpernwelle/Wimpernlifting. Terminvereinbarungen sind telefonisch unter 01525-5174694 möglich.

Marleen Joczat empfängt seit 2017 ihre Kunden im Kosmetikstudio Permanon Berlim. Das in der Weißenburger Straße 22 angesiedelte Unternehmen in Berlin Spandau bietet ein umfassendes Sortiment an Kosmetikleistungen in Wohlfühlatmosphäre.

Als ausgebildete PhiBrows Microblading Artistin ist Marleen Joczat für ausgezeichnete Leistungen im Bereich Microblading in Berlin Spandau bekannt.

Firmenkontakt
Permanin Berlim
Marleen Joczat
Weißenburger Str. 22
13595 Berlin
+49 1525 5174694
marleenjoczat@googlemail.com
https://permanon-berlim-microblading.business.site

Pressekontakt
Strohm & Brandt GbR
Oliver Brandt
Schöllinger Feld 44
58300 Wetter
02335-8859036
info@wachstumspartner.com
http://www.wachstumspartner.com