h+b scheufele design entwickelt “Legends of carpets” für Walter Knoll – Premiere auf der imm cologne

Reutlingen, 13. Januar 2012. Walter Knoll, weltweit renommierter Hersteller hochwertiger Polstermöbel, erweitert sein Produktportfolio: Auf der internationalen Einrichtungsmesse imm cologne präsentiert das Unternehmen “Legends of carpets”, die erste Teppichkollektion von Walter Knoll. Maßgeblich beteiligt an der Entwicklung für “Legends of carpets” ist h+b scheufele design.

Der Einstieg in die Welt der Teppiche entspricht dem Anspruch, der Walter Knoll weltweit so erfolgreich gemacht hat: meisterhaftes Handwerk, wertige Materialien und Design von bleibender Gültigkeit. Verantwortlich für das über Modeerscheinungen und flüchtigen Zeitgeist erhabene Design zeichnet Helmut Scheufele.

Markus Benz, CEO von Walter Knoll: “Der ersten Teppichkollektion von Walter Knoll vorausgegangen sind vier Jahre intensiver Zusammenarbeit mit Experten und Freunden des Unternehmens. Und wir sind gemeinsam überzeugt: das Ergebnis ist mehr als gelungen.” Unter dem Motto “Inspiration Africa” bringen die Stücke der neuen Kollektion Impulse eines archaisch inspirierten, authentischen Lebensgefühls in die Lebensräume ihres Besitzers – und nehmen ihn mit auf eine Reise zur Wiege der Menschheit. “Unser Ziel ist es, die Rückbesinnung auf Tradition und zeitlose Werte sicht- und erlebbar zu machen”, erklärt der Entwerfer Helmut Scheufele.

Die Elemente dafür finden sich beispielsweise in der Medina von Marrakesch: Wände mit Farbabbrüchen und freigelegten Ziegelflächen, enge Gassen, in denen Licht und Schatten in kräftigem Kontrast stehen und doch eine faszinierende, lebendige Einheit bilden, flirrende Luft, sonnendurchflutete Plätze und buntes Menschengewirr. Die offen gelagerten Gewürze und deren Farben sind in den Teppichen ebenso eingefangen wie Schichtungen in Gestein und Sand und mineralische Ablagerungen; Wasser, Lichtreflexionen und bewegte Oberflächen ebenso wie die warmen Farben von Steppe und Wüste.

Die Entwurfszeichnungen für die Teppiche entstanden auf Papier mit den unterschiedlichsten Materialien – von Tusche und Buntstiften bis hin zu Acrylfarben, Filzstiften und anderem Basismaterial. Farbschichtungen und Überlagerungen wurden in aufwändiger Arbeit durch Übermalen und verschiedene Überarbeitungstechniken realisiert. “Durch diese künstlerisch geprägte Arbeit wollten wir bewusst Vorlagen für die Teppiche und die Knüpfer kreieren, die den Geist von Tradition und solider Dauerhaftigkeit schon im Entstehungsprozess in sich tragen”, so Helmut Scheufele.

Auch bei den Materialien gehen Authentizität und Hochwertigkeit eine bemerkenswerte Symbiose ein: feinste tibetische Hochlandwolle, das Garn der Brennnessel und chinesische Seide – die ursprünglichen Materialien Jahrhunderte alter Teppichknüpfkunst sind in Nepal heimisch. Die Stücke für die “Legends of carpets” werden dort in zertifizierten Manufakturen nach traditioneller tibetischer Handwerkskunst geknüpft – unter streng kontrollierten Arbeitsbedingungen, fair und umweltverträglich.

Die individuelle Interpretation und handwerkliche Handschrift der Teppichknüpfer machen jeden Teppich zum Unikat. So entstehen handgeknüpfte, moderne aber nicht modische Teppiche – dauerhaft wertvolle Einrichtungskomponenten, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. Der Teppich als wahrer Wert und Luxusgut.

Walter Knoll / h+b scheufele design
auf der imm cologne
16. bis 22. Januar 2012
Halle 11.2, Stand H021 / H011

Hinweis für die Redaktion:

Druckfähiges Bildmaterial erhalten Sie gerne auf Anfrage an
Herbert Grab, Tel.: 07127-5707-10, Mail: herbert.grab@digitmedia-online.de.

Über h+b scheufele design (www.hb-scheufele-design.de):

Die Agentur h+b scheufele design mit Sitz in Eningen u.A. ist seit 1990 als Design-Partner für hochwertige Interieur-Gestaltung aktiv. Das Team um Textildesigner Helmut Scheufele hat sich mit zielsicherer Textilgestaltung, Trendanalyse und Innovationsmanagement einen Namen gemacht. Die Arbeiten von h+b scheufele finden sich vor allem in den Bereichen Architektur, Möbel, Konsumgüter und Textilveredelung. Geschäftsführer ist Helmut Scheufele.

Über 40 internationale Design-Awards, Preise und Auszeichnungen, die h+b scheufele errungen hat, sprechen für sich. So wurden die Arbeiten des Teams nicht nur mit dem IBD Gold Award Designpreis New York ausgezeichnet, sondern unter anderem auch in die ständige Sammlung des Cooper-Hewitt Museums New York und die ständige Produktschau des Designzentrums Nordrhein Westfalen aufgenommen. Hinzu kommen mehrere “red dots” für Designinnovationen und hohe Designqualität, die Aufnahme in die Sammlung des Österreichischen Museums für angewandte Kunst in Wien sowie in die Ranking Liste der TOP 100 Designagenturen im deutschen Sprachraum.

h+b scheufele design
Helmut Scheufele
Weinbergstraße 63/1
72800 Eningen u.A.
+49 (0) 7121 27 92 10
www.hb-scheufele-design.de
info@hb-scheufele-design.de

Pressekontakt:
digit media
Herbert Grab
Schulberg 5
72124 Pliezhausen
herbert.grab@digitmedia-online.de
+49 (0)7127-570710
http://www.digitmedia-online.de