Grillen: Trends aus aller Welt

In Deutschland sind es Fleisch und Würstchen, in Amerika sind es die Spareribs

Grillen: Trends aus aller Welt

T-bone Steak gegrillt mit Gemüse (Bildquelle: @Fotolia_81575192)

Das Grillgut unterscheidet sich von Land zu Land und auch Ambiente und Grillvarianten können ganz verschieden sein.

So wird um den Globus gegrillt

Wirft man einen Blick auf die unterschiedlichen Grillvarianten, wird schnell klar: Anstatt schnelllebiger Trends wird fast überall auf alte Traditionen gesetzt. So etwa in Südamerika, wo das sogenannte Asado bereits seit vielen Jahrhunderten zum Alltag gehört. Dabei werden zahlreiche Fleischsorten wie Schwein, Geflügel, Lama, Ziege und Schaf über Kohle oder Holz gegrillt. Häufig sogar am Stück und mitsamt Haut und Fell. Vegetarier haben in Argentinien, Brasilien und Co. also einen schlechten Stand.

Auch in Amerika wird hauptsächlich Fleisch auf den Grill gelegt. Im Rahmen des traditionellen Barbecues werden größere Fleischstücke in heißem Rauch gegart und meistens scharf gewürzt. Verwendet werden hierfür Curry, Pfeffer, Koriander und Salz.

In Afrika gilt das Grillen als echte Freizeitbeschäftigung. Das Braai, so die Bezeichnung für das Grillen, wird oft über mehrere Stunden ausgedehnt und mit Familienfesten verknüpft. Gegrillt werden neben diversen Fischarten auch Strauß, Rind und Springbock. Am bekanntesten ist jedoch die “Boerewors”, eine Runde Wurst, die an eine Grillschnecke erinnert. Diese wird ähnlich wie das Fleisch besonders scharf und knoblauchlastig gewürzt.

Grilltrends aus Asien und Deutschland

Kaum ein anderer Kontinent hat eine solche Auswahl an Grillgut wie Asien. In Indien werden lange Spieße mit Fleisch und Gemüse, auch Tikkas genannt, gegrillt, während in China vor allem Wan Tans mit Dip beliebt sind. Wer es vegetarisch mag, wird in Thailand fündig, wo gegrillte Bananen mit Honig verzehrt werden.

Grillen in Asien ist sehr vielfältig. Eines bleibt jedoch immer gleich: Die Gewürze. Curry und Chili sind ebenso zu finden wie Zitronengras, Knoblauch und Koriander. Darüber hinaus werden verschiedene Öle und Kokosmilch verwendet, um die Grillspeisen abzurunden.

Jedes Land hat also seine eigenen Trends, was das Grillen betrifft. Auch Deutschland hat mit den Frankfurter Würstchen und verschiedenen Salaten ganz eigene Trends. Das vegetarische Grillen wird hierzulande ebenfalls immer beliebter. Gegrillter Käse sowie vegetarische Filets gehören deshalb vor allem in Deutschland zu den beliebtesten Grillbeilagen.

Bildquelle: @Fotolia_81575192

Auf Gewürzwunder.de finden Sie sämtliche Tipps und Tricks rund um die Welt der Gewürze. Unter der Adresse Gewürzwunder.de findet der Kunde ab sofort die feinsten Gewürze, alles über ihren Anbau und ihre Verwendung plus die besten Küchentipps. Hier bei Gewürzwunder möchten wir Sie auch über die Herkunftsländer und die Anbaumethoden der verschiedensten Gewürze informieren. Wir zeigen außerdem unterschiedliche Gewürzmischungen und wie Sie diese anwenden ohne dass das Essen immer gleich schmeckt.

Kontakt
Gewürzwunder
Gregor Abt
Lindenspürstr. 17/1,
70176 Stuttgart
+49 71150886744
pressegewuerzwunder@gmail.com
http://www.gewuerzwunder.de/