Fashionistas first – Revolution des Fashion-Marktes

The Couture Society @ Berlin Fashion Week
Fashionistas first - Revolution des Fashion-Marktes

Berlin, 17.01.2012 – The Couture Society kommt aus der Deckung und präsentiert 20 Kollektionen der Berlin Fashion Week. Der neuartige Online-Shop bietet Modeliebhabern bisher nie geahnte Freiheitsgrade beim Kauf von High-Fashion und offeriert Runway-Looks direkt nach den Shows.

Mehr Designer, Sponsoren, Medien und Celebrities werden der Berliner Modewoche im Januar 2012 eine bisher nicht erlebte Aufmerksamkeit bescheren. Also alles beim Alten? “Nein,” sagt Alexander Schimkat, Geschäftsführer von The Couture Society, “ab jetzt entscheiden die Menschen selbst was sie in der nächsten Saison tragen wollen!”

In der Vergangenheit haben traditionelle Händler festgelegt, welche Styles angeboten werden und damit für Modeliebhaber erst viele Monate nach der initialen Präsentation im Rahmen einer Fashion Week zu kaufen sind. Dabei werden in der Regel diejenigen Teile bestellt, die tendenziell wenig extravagant und einfach zu verkaufen sind. Daraus folgt: Der Handel diktiert den Geschmack, beschränkt die Vielfalt des Angebotes sowie Kreativität der Labels und setzt mit diesem Verhalten einen satten und wenig zeitgemäßen Kontrast zu gesellschaftlichen Trends wie Differenzierung, Authentizität und Individualisierung.

Couture-Society.com setzt hier an und geht den nächsten Schritt: “Zum ersten Mal ist es möglich, Lieblingsstücke nur wenige Minuten nach einer Modenshow zu ordern. Ca. 20-30% der auf der Plattform präsentierten Styles werden nie in einem anderen Store zu kaufen sein”, erläutert Martin Genzler (Head of Designer-Relations). Die Kollektionen werden in vielen Fällen schon vor den Shows geshootet, so dass sie direkt nach den Shows online bestellt werden können. Runway-Videos, Hintergrundinformationen, Interviews und Behind-the-Scences Dokumentationen runden das Angebot ab und sorgen für ein neuartiges Shopping-Erlebnis. The Couture Society fungiert dabei grundsätzlich als Mediator und bringt die Nachfrage modebewusster Menschen und das Angebot der Designer zusammen. Darüber hinaus liefert das vielfach prämierte Berliner Unternehmen in der Regel gewünschte Produkte zuerst aus.

Den Start macht die wohl bekannteste Marke der noch jungen Fashion Week in Berlin: ESCADA SPORT präsentiert exklusiv schon wenige Minuten nach der Eröffnungsshow die neue Kollektion auf The Couture Society. In den nächsten Wochen werden mehr als 100 Kollektionen international renommierter Designer aus Copenhagen, Mailand, London, New York und Paris angeboten.

Schon kurz vor Launch im April 2011 gewann die junge Plattform aus Berlins kreativer Mitte den Digital Life Innovation Award des Branchenverbands BITKOM und ist Preisträger beim Gründerpreis IKT Innovativ des Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Nach einer Roadshow, die das junge Unternehmen einmal um den Globus sowohl in viele der weltweit größten Modehäuser als auch in die Shows vielversprechender Newcomer führte, konnten zahlreiche Designer für eine exklusive Zusammenarbeit gewonnen werden. Kein Wunder, denn für Modeliebhaber als auch Designer ergibt sich eine attraktive Win-Win-Situation.

The Couture Society GmbH
Alexander Schimkat
Linienstr. 42
10119 Berlin
030 814 52 51 50

http://www.couture-society.com
media@couture-society.com

Pressekontakt:
AMSJ Werbeagentur
Martin Genzler
Linienstr. 42
10119 Berlin
info@amsj.de
+49(0)30814525130
http://www.amsj-werbeagentur.de