east: Kollektionsbericht 2014

east: Kollektionsbericht 2014

Korrektionsbrille aus der east-Kollektion

Eine neue Marke in der Welt der Brillen ist an sich nichts Weltbewegendes. Eine Brillenmarke, die alle Sinne anspricht und in Kooperation mit dem bekannten Designhotel east in Hamburg entwickelt wurde, allerdings schon. Da paart sich hanseatisches Lebensgefühl mit unwiderstehlichem Charme, Lebensfreude, höchsten Designansprüchen und einer Farbvielfalt, die selbst bei Hamburger Schmuddelwetter gute Laune aufkommen lässt.

Zur Kollektion gehören Korrektionsbrillen und Sonnenbrillen, immer dezent am Bügelende mit “east” gebrandet. Der Anspruch des Designteams lautete ganz klar, die Brillen für sich sprechen zu lassen und Optik und Look nicht mit überdimensionalen Logos zu überfrachten. Hanseatisch eben. Modische Formen, eine Vielzahl an Trendfarben und Farbkombinationen, höchster Tragekomfort und edle Materialien unterstreichen das.
Zur Kollektion der Korrektionsbrillen gehören Modelle aus einem angenehm zu tragenden Acetat, sowie auch eine große Auswahl an Brillen aus hochwertigem Edelstahl. Das Farbspektrum bildet alle derzeit angesagten Trendfarben von Nude über Pink, Lila, Türkis, Oliv, Bordeaux, Cognac, Dunkelblau so wie viele andere Farben bis hin zu raffinierten Farbkombinationen aus zwei oder drei Farben ab. Die Formen präsentieren sich mal mit leichtem Retro-Touch, angelehnt an die klassischen Modelle der 50er Jahre, mit sexy Cateye-Shape oder etwas dezenter, in rechteckiger Form.
Die Metallbrillen sind schon aufgrund ihrer feinen Rahmen etwas ruhiger, aber nicht weniger interessant. Auch hier stehen neben unifarbenen Modellen zahlreiche zweifarbige Brillen zur Wahl.

Wenn die Sonne scheint und jeder zu seiner Sonnenbrille greift, da beschleicht einen manchmal das Gefühl, dass alle irgendwie die gleiche Brille tragen. Wer sich diesem Mainstream-Look entziehen möchte, der liegt mit der neuen Sonnenbrille von “east” genau richtig. Großformatig und mit breitem Rahmen in frechen Farbkombinationen strahlt die Brille eine Lässigkeit aus, die sexy und selbstbewusst zugleich wirkt.

“east” ist ein Newcomer am Markt, aber definitiv nix für Anfänger!

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Aoyama Optical Bildquelle:kein externes Copyright

Seit fast 50 Jahren vertrauen Kunden rund um den Globus dem Unternehmen AOYAMA OPTICAL. Das von Kiyohiko Aoyama in Japan gegründete Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt jährlich rund 5 Millionen Brillenfassungen für den internationalen Markt. Innovativ und stark im Design präsentieren die Entwicklungsteams von AOYAMA jedes Jahr rund 1000 Produktneuheiten

AOYAMA Optical Germany GmbH
Peter Meux
Großbeerenstr. 179
14482 Potsdam
+49 331 979 99 40
info@aoyama-optical.de
http://www.aoyama-optical.de

Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestr. 11a Haus B2
80797 München
089 2030 0326-1
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de