Der neue Birkis Katalog: Birkis Sandalen mit neuen Motiven und Farben für jede Lebenslage

Der neue Birkis Katalog überzeugt mit neuen Designs der beliebten Modelle Kay, Menorca oder Dorian und einer absoluten Neuheit: Denn dieses Jahr wurden die Birkis Sandalen nicht nur um neue Farben, beispielsweise in aufregenden Neon-Akzenten, sondern um ein ganz neues Schuhmodell Belau erweitert.

Maritime Birkis Clog-Motive für den Sommerurlaub

Die Wartezeit bis zum Urlaub am Meer kann man sich mit den neuen Birkis Clogs versüßen. Denn: Die norddeutsche Künstlerin Margit Schönfeld hat die Birkis Sandalen mit maritimen Motiven geschmückt. Die malerischen Schuhmotive, die von Leuchttürmen über Strandkörbe und Möwen bis hin zu Strand- und Meerszenarien reichen, vermitteln auch Daheimgebliebenen auf Balkonien ein kleines bisschen Meergefühl.
“Nachdem die Birkis Ostsee-Kollektion sich so großer Beliebtheit erfreute, dass sie immer wieder vergriffen war, kommt nun die Neuauflage für die Frühjahrskollektion 2014 mit dem beliebten Modell Menorca”, so Jochen Gutzy, Head of Communications.

Spiderman und Minnie Maus: Kinohelden Birkis für Kids

Auch die Kinder kommen bei den Birkis Schuhen nicht zu kurz: Sie können sich auf bekannte Kinohelden freuen. Mit der Prinzessinnenedition von Birkis können kleine Mädchen wie Belle im Schloss schweben und verloren gegangene Schuhe wie Cinderella wiederfinden. Für Jungen bietet aktuellen Katalog Frühjahr/Sommer 2014 die Birkis Superheldenedition, die sie direkt in die Marvel-Comics zu Spiderman und Co. hineinversetzt. So findet jedes Familienmitglied seinen Lieblingsschuh von Birkis.

Die Birkis-Schuhmodelle für Frühjahr/Sommer 2014 sind je nach Schuhmodell ab Größe 24 erhältlich. Wie die beliebten BIRKENSTOCK Schuhe verfügen auch die Birkis Sandalen und Clogs über ein gesundes Fußbett.

Weitere Informationen unter www.birki.de

Weitere Informationen zu BIRKENSTOCK finden Sie unter www.birkenstock.de

Den Birkis Shop in Ihrer Nähe finden Sie in der Händlersuche http://www.birki.de/schuhe/de/haendler-suche.html

Weiteres Bildmaterial zu den BIRKI Schuhmodellen finden Sie unter http://www.flickr.com/photos/101246242@N06/sets/72157635405664156/

BIRKENSTOCK ist eine deutsche Erfolgsgeschichte. Die historischen Wurzeln des Familien-unternehmens lassen sich bis ins Jahr 1774 zurückverfolgen: Johann Adam Birkenstock wird im kirchlichen Archiv der hessischen Stadt Langenbergheim als “Untertan und Schuhmacher” erwähnt. Rund 120 Jahre später (1896) eröffnet Konrad Birkenstock in Frankfurt am Main zwei Schuhfachgeschäfte und startet mit der Herstellung von Fußbetteinlagen. 1963 kommt die erste der Sandalen auf den Markt, die die Welt im Sturm erobern: das Modell “Madrid”. 1982 folgen die ersten fünf Modelle der “Zehensteg-Sandale”. Über die Jahre wächst das Sortiment weiter an – auf aktuell rund 250 Produkte. Seit gut 40 Jahren ist BIRKENSTOCK ein Global Player: Die Produkte werden in mehr als 80 Ländern verkauft. Sitz der Verwaltung der BIRKENSTOCK Gruppe ist das rheinland-pfälzische Vettelschoß bei Bonn. Das Unternehmen ist in Deutschland an sieben Standorten in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen und Sachsen vertreten.
Weitere Informationen unter www.birkenstock.com.

Kontakt
Birkenstock Orthopädie GmbH
Jochen Gutzy
Rheinstraße 2-4
53560 Vettelschoß
49 2645 942 100
jgutzy@birkenstock-group.com
http://www.birkenstock.com

Pressekontakt:
BIRKENSTOCK
Jochen Gutzy
Rheinstraße 2-4
53560 Vettelschoß
49 2645 942 100
jgutzy@birkenstock-group.com
http://www.birkenstock.com