New Trends online, Mode Trends und Lifestyle

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Mode, Trends und Lifestyle

Jan
02

Dating: Gleichklang will auch 2012 alles anders machen als die Konkurrenz

Nachdem Gleichklang einen starken Anstieg seiner Mitgliedschaft im Jahr 2011 erlebte, versichert das Dating-Portal, dass es an seinem alternativen Ansatz auch künftig festhalten und insbesondere jeden Datenmüll vermeiden werde. Dennoch werden weitreichende Veränderungen bei Gleichklang angekündigt.

Die Mitgliedschaft des Dating-Portals Gleichklang ist im Verlauf des Jahres 2011 von 4000 auf etwas über 10500 Mitglieder angewachsen. Wert legt Geschäftsführer Seksan Ammawat darauf, dass die Mitgliederzahlen von Gleichklang nicht vergleichbar seien mit der Konkurrenz. Denn bei den Riesen-Dateien der Konkurrenz handelt es sich nach seiner Überzeugung aufgrund der von diesen angebotenen kostenlosen Mitgliedschaften zu einem großen Teil um reinen Datenmüll.

Die für das Portal sehr erfreuliche Mitglieder-Entwicklung nimmt Seksan Ammawat zum Anlass, allen Mitgliedern und Interessenten zu versichern, dass Gleichklang sich auch im Jahr 2012 nicht an den Dating Mainstream anpassen werde:

“Wir werden unseren andersartigen Ansatz konsequent beibehalten und fortentwickeln. Die Kerngruppe von Gleichklang bleiben ökologisch und sozial denkende Menschen, die sich gegen die Zerstörung der natürlichen Lebensgrundlagen unseres Planetens, gegen sozialen Kahlschlag und gegen den gnadenlosen Umgang des Menschen mit den Tieren wenden. Gleichklang bleibt links, ökologisch und alternativ”, verspricht Seksan Ammawat.

Im Unterschied zur gesamten Konkurrenz werde Gleichklang auch weiterhin ausschließlich kostenpflichtige Mitgliedschaften erlauben. Nur durch Kostenplicht könne dem ansonsten unausweichlichem Einstrom von unseriösen Profilen wirksam entgegengewirkt werden. .

Mithilfe von Ermäßigungen auf bis runter zu einer Jahresgebühr von nur einem symbolischen Euro werde Gleichklang aber weiterhin sicherstellen, dass eine Mitgliedschaft niemals am Geldbeutel scheitere.

Nach wie vor wird es bei Gleichklang nach den Worten von Seksan Ammawat keinerlei Premium-Mitgliedschaften geben: ” Hier werden alle Mitglieder gleich behandelt, egal welchen tarif sie zahlen”. Die Mitglieder von Gleichklang können dabei nach wie vor selbst entscheiden, ob sie den Standardtarif von 40 EUR im Jahr, den freiwilligen Unterstützungs-Tarif von 70 EUR im Jahr oder den symbolischen Ermäßigungstarif wählen. Eine Überprüfung angegebener sozialer Notlagen findet nicht statt, um Stigmantisierungserlebnisse zu vermeiden.

Bei aller Konitinuität kündigt das Portal aber dennoch weitreichende Veränderungen an:

Eine Neuaufsetzung des Mitgliederbereiches ist beschlossen und wird in der ersten Hälfte von 2012 umgesetzt werden. Dadurch werden die Kommunikationsmöglichkeiten der Mitglieder untereinander auf vielfachen Wunsch deutlich erweitert werden. Gleichzeitig wird Gleichklang spätestens ab der zweiten Hälfte 2012 in Englisch und weiteren Sprachen verfügbar sein und seine Vermittlung dann international ausdehnen. Ebenfalls arbeitet Gleichklang an einer Verfeinerung des Kernstückes seiner Tätigkeit, dem Matching-Algorithmus. Zielstellung ist es, die Effektivität der Partnersuche und Freundschaftssuche durch eine noch präzisere Passungs-Ermittlung weiter zu steigern.

Für die künftige Mitgliederentwicklung hat das Portal eine eher bescheidene Zielplanung von 15000 Mitgliedern bis Ende 2012 aufgestellt. Seksan Ammawat ist jedoch optimistisch, dass diese Planung deutlich übertroffen werden kann.
Bei der seit 2006 im Internet präsenten psychologischen Partnervermittlung Gleichklang.de suchen vor allem Männer und Frauen mit hohem ökologischem Bewusstsein und ausgeprägter sozialer Orientierung nach der Liebe ihres Lebens. Mittlerweile hat sich das Portal mit fast 10000 Mitgliedern als Nischen-Anbieter fest auf dem deutschsprachigen Dating-Markt etabliert. Außerdem bietet das Portal einen kostenlosen Email-Service und seit Neustem ein kostenloses Anzeigenportal für sozial und ökologisch denkende Menschen.

Gleichklang limited
Prof. Dr. Bernhard H. F. Taureck
Rambergstr. 41
30161 Hannover
team@gleichklang.de
0511 98 26 853
http://www.gleichklang.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»