COTTON USA – Kampagne 2013 und Making-OF

Düsseldorf, Februar 2013
“Embrace Nature, Choose Cotton” lautet der Slogan der neuen europäischen Anzeigenkampagne von COTTON USA, die ab sofort in ausgewählten Fach – und Consumer Publikationen, Online und Outdoor zu sehen ist. Das Making-OF gewährt spannende Einblicke während des Fotoshootings vom ersten Schnappschuss bis zu den finalen Motiven der Kampagne 2013.

COTTON USA - Kampagne 2013 und Making-OF

Für das Shooting stellten deutsche und internationale Marken und Designer die schönsten Baumwollmodelle aus ihren neuesten Kollektionen zur Verfügung. Models, Fotografen, Stylisten und das COTTON USA Marketingteam haben drei Tage im Düsseldorfer Fotostudie intensiv zusammen gearbeitet, gedreht und fotografiert – und mit viel Engagement und Freude am kreativen Tun stimmungsvolle Motive geschaffen, die Lust auf Baumwolle machen.

Hinter die Kulissen geschaut-spannende Einblicke mit Videos und Fotos in das Making-OF gibt es hier:
http://www.cottonusa.de/spotlight/video-music-fun/1302_making-of.html

Entstanden sind schließlich eindrucksvolle und schöne Kampagnen-Fotos mit teils feenhaft anmutenden Motiven, die die einzigartige Natürlichkeit und Hochwertigkeit von USA Baumwolle bildhaft in Szene setzen. Natürlichkeit, Leichtigkeit, Kreativität und Eleganz kennzeichnen Look und Feel der neuen COTTON USA Kampagne. Fotografiert wurde die Kampagne von der renommierten Düsseldorfer Modefotografin Beate Hansen, die das Thema mit Professionalität und Einfühlvermögen gekonnt umsetzte.

Hier gibt es die fertigen Anzeigenmotive:
http://www.cottonusa.de/marke/klassische_werbung.html

Die Naturfaser Baumwolle ist an Vielseitigkeit und Tragekomfort nicht zu übertreffen und gehört zu den weltweit beliebtesten Naturfasern der Verbraucher. USA Baumwolle zählt zu den reinsten Baumwollen der Welt und bekennt sich seit vielen Jahren zu nachhaltigen Anbaupraktiken, die weltweit einzigartig sind.
Überall auf der Welt in den Kollektionen der Designer und Heimtextilmarken kommt amerikanische Baumwolle zum Einsatz, die wie keine andere Faser in allen Bereichen des Lebens ihren Anspruch als führende Naturfaser mit Anmut und Selbstverständnis vertritt.

COTTON USA bedankt sich herzlich bei folgenden Modemarken und Designer, die Baumwollmodelle für das Fotoshooting zur Verfügung stellten:
American Vintage by Stylebop , 1921, Bodas, Camel Active, Chelsea Farmer’s Club, Franzius, Ennekappa by Camillatex, Erb et Boe, Irene Luft, Joop!, Julian Zigerli, Kaska Hass Couture, Maiami, Raphael Hauber, Seelenkleid,Sem Per Lei , Strellson, The Wardrobe, Volutio by Anna Kleihues, Weseta – Dreampure by Christian Fischbacher, Zimmermann

COTTON USA auf Facebook:
https://www.facebook.com/COTTON.USA.GERMANY?fref=ts

Wissenswertes über Baumwolle aus USA:
Die USA sind das führende Baumwollexportland und decken seit 1986 zwischen 25 und 30% der Weltmarktbedarfs. Seit vielen Jahren wird die Baumwolle in den USA nach den Prinzipien der Nachhaltigkeit angebaut. Das bedeutet: weniger Bodenerosion, reduzierte Anbauflächen, minimierter Einsatz von Chemie und reduzierter Wasserverbrauch. Nur 35% der gesamten US-Baumwollanbaufläche benötigt zusätzliche Bewässerung, der überwiegende Teil begnügt sich mit natürlichem Niederschlag. So trägt der Baumwollanbau in den USA dazu bei, künftigen Generationen die natürlichen Ressourcen der Erde zu sichern.
USA-Baumwolle gehört zu den hochwertigsten und reinsten Baumwollen der Welt. Ihre Qualität wird durch permanente Forschung und Entwicklung immer weiter optimiert. Baumwolle aus USA-Produktion unterliegt einem weltweit einzigartigen Klassifizierungssystem und zählt zu den reinsten Baumwollen der Welt. Mehr noch: US-Baumwolle wird gesetzlich als “Lebensmittel” eingestuft, somit unterliegt der Anbau hier sehr strengen gesetzlichen Auflagen und Kontrollen.
Jeder geerntete U.S. Baumwollballen wird einzeln geprüft und seine Testergebnisse werden über Barcodes festgehalten und weitergegeben. So ist nicht nur eine Rückverfolgung jedes Ballens bis hin zum Anbaufeld möglich, sondern auch der gezielte Einsatz für hochwertigste Stoffe planbar. Textilien und Bekleidung aus USA-Baumwolle sind am eingetragenen Qualitätszeichen COTTON USA zu erkennen. www.cottonusa.de

Über COTTON COUNCIL INTERNATIONAL
COTTON COUNCIL INTERNATIONAL (CCI) ist die Übersee-Marketingorganisation des National Cotton Council of America (NCC). Gegründet in 1956 ist es CCI”s Mission bis heute, die Nachfrage und den Export für U.S. Baumwolle, Baumwollsaat und Produkte aus USA-Baumwolle zu fördern. 1989 führte CCI das Markenzeichen COTTON USA ein, das die Vorteile der USA-Baumwolle bis hin zum Verbraucher kommuniziert. In Lizenz erteilt CCI die Rechte zur Nutzung des Markenzeichens COTTON USA. Die Lizenz gilt für reine Baumwollprodukte, die zu 50 bis 100 Prozent aus US-amerikanischer Baumwolle bestehen. Das CCI-Headoffice ist in Washington D.C. beheimatet.

Kontakt:
Grayling
Franziska Schmaltz
Rather Straße 49d
40476 Düsseldorf
0211-9648500
franziska.schmaltz@grayling.com
http://www.grayling.com