New Trends online, Mode Trends und Lifestyle

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Mode, Trends und Lifestyle

Mrz
20

WÖHRL ist Jurymitglied beim Apolda European Design Award 2014

Erste Jurysitzung mit Eindrücken der neuesten Modekreationen des jüngsten Textilworkshops
WÖHRL ist Jurymitglied beim Apolda European Design Award 2014
Apolda European Design Award 2014

Der Apolda European Design Award 2014 bietet dem europäischen Mode-Nachwuchs bereits zum achten Mal eine international viel beachtete Plattform, um neue und kreative Fashion-Ideen zu präsentieren. Im Rahmen der Vorbereitungen für den Award kam nun erstmals die hochkarätige Jury im Hotel am Schloss in Apolda zusammen. Für das traditionsreiche Modeunternehmen WÖHRL ist Elke Riehl in der Jury vertreten und zeigte sich begeistert von den Kreationen der Nachwuchsdesigner beim Textilworkshop am vergangenen Wochenende.

Der Apolda European Design Award zählt zu einem der meist geschätzten Wettbewerbe für Mode-Design. „Wettbewerbe wie dieser sind für ein Modeunternehmen wie WÖHRL ausgesprochen spannend – um jederzeit nah am Trend zu sein und einen unverstellten Einblick in die Szene der europäischen Nachwuchsdesigner zu gewinnen“, so Elke Riehl, Head of Buying Womenswear bei WÖHRL. Riehl unterstützt gemeinsam mit ihren Jury-Kollegen von s.Oliver, Tom Tailor, Orsay, Marc Cain, Mac und Kaviar Gauche die Vorbereitungen für den Award 2014. Die wichtigsten Aufgaben der Juroren: Die beteiligten Modehochschulen für die Ausschreibung festzulegen, die finanzielle Absicherung des Award-Projekts sicherzustellen und die Ergebnisse des stattfindenden Textilworkshops zu begutachten. Um die Innen- und Außenwirkung für den Wettbewerb zu erhöhen, werden in Apolda bis 2014 noch zahlreiche Veranstaltungen geplant und durchgeführt, darunter der gut besuchte Textilworkshop am vergangenen Samstag.

Der Award
Der Apolda European Design Award wurde 1993 aus der Taufe gehoben; seither avancierte Apolda vom eher bescheidenen deutschlandweit begrenzten Projekt zu einem Sprungbrett für talentierte Mode-Designer aus ganz Europa. Mit einer Dotierung von 25.000 Euro gehört der Modepreis zu den höchst dotierten Designwettbewerben in Europa und wird alle zwei Jahre in der thüringischen Kreisstadt vergeben. Der Apolda European Design Award richtet sich ausschließlich an die von Veranstalter und Jury ausgewählten 14 besten europäischen Hochschulen, Universitäten, Akademien und wird nur für Diplomarbeiten in Modedesign vergeben.

Im Falle einer Veröffentlichung freuen wir uns über einen Beleg.

Das Bildmaterial steht unter http://www.hartzpress.de/WOEHRL/Bilder/Bild1.jpg, Bild2.jpg bzw. Bild3zur Verfügung.

Bitte geben Sie bei Veröffentlichung des bereitgestellten Bildmaterials „Helmut Lorenz, Apolda“ als Quelle an – vielen Dank!
Die WÖHRL Unternehmensgruppe feierte 2008 ihr 75-jähriges Firmenjubiläum und hat heute 38 Standorte in Deutschland. Im letzten Geschäftsjahr 2010/2011 erreichte das Unternehmen einen Bruttoumsatz von ca. 346 Mio. Euro.

Rudolf WÖHRL AG
Dr. Sabine Gladkov – Pressekontakt HARTZKOM
Anglerstraße 11
80339 München
089-99 84 61-15
www.woehrl.de
woehrl@hartzkom.de

Pressekontakt:
HARTZKOM
Dr. Sabine Gladkov
Anglerstraße 11
80339 München
woehrl@hartzkom.de
089-99 84 61-15
http://www.hartzkom.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»