New Trends online, Mode Trends und Lifestyle

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Mode, Trends und Lifestyle

Jan
15

SumUp goes Fashion

– Kooperation zwischen SumUp und Jungdesigner IVANMAN
– Erfolgreiches Auftakt-Event zur Berlin Fashion Week
– Exklusive SumUp Leather-Case-Collection vorgestellt

Berlin: 15. Januar 2013 – Im Rahmen der Berlin Fashion Week lud SumUp am gestrigen Abend zur Präsentation der SumUp Leather-Case-Collection von IVANMAN in den Concept Store M in Berlin-Mitte ein. Anlässlich zur Berlin Fashion Week besiegelte das Auftakt-Event die Kooperation zwischen dem Designer IVANMAN und dem Unternehmen, das Kleinunternehmern und Selbstständigen die Akzeptanz von Kartenzahlungen via Smartphone ermöglicht.

„Ich finde die Lösung von SumUp klasse, gerade für junge und aufstrebende Modelabels wie meines ist dies eine ideale Lösung“, kommentiert Designer Ivan Mandzukic. Die Leather-Case-Collection habe ich designt, da ich es sehr spannend finde, Technologie mit Fashion zu verbinden. SumUp ist ein mobiler Service, den ich immer und überall mitnehmen kann. Dies hat mich dazu inspiriert Cases und Schlüsselanhänger für die Kartenleser zu designen.“

Persönlichkeiten aus Fashion, Start-up und Kultur fanden sich in der Location im Herzen Berlins zusammen, um die besondere Kollaboration zwischen dem Mobile-Payment-Unternehmen und dem serbischen Jungdesigner gemeinsam zu feiern. Als Highlight stellte IVANMAN die exklusive Leather-Case-Collection vor, die er für den SumUp-Kartenleser entworfen hat. Zudem kann ein Gast im Laufe dieser Woche via Social Media eine Tasche aus der aktuellen Kollektion von IVANMAN gewinnen.

Mit diesem exklusiven Event zeigt SumUp erneut seine vielseitigen Kooperationsmöglichkeiten. Das Unternehmen hat in jüngster Vergangenheit bereits Kooperationen mit namhaften Unternehmen wie unter anderem DaWanda, 9flats.com und taxi.de geschlossen.
Eindrücke des Abends sind unter http://on.fb.me/SCKXfv zu finden.

Über SumUp:
Mit SumUp kann jeder Selbständige und Kleinunternehmer einfach, sicher und günstig Kartenzahlungen akzeptieren – auch unterwegs. Mit dem kostenlosen Kartenleser und der ebenfalls kostenlosen Smartphone-App können Markthändler, Taxifahrer, Handwerker, Restaurants, Boutiquen, Ärzte und viele andere Kleinunternehmen ec- und Kreditkarten als Zahlungsmittel akzeptieren. SumUp berechnet für die verschlüsselt abgewickelten Transaktionen lediglich eine Gebühr von 2,75% des Umsatzes. Darüber hinaus fallen keine weiteren Kosten an. Teure Terminals und hohe monatliche Gebühren gehören damit der Vergangenheit an. SumUp ist mit iPhone, iPad und Android-Geräten kompatibel.

Das Unternehmen mit Standorten in Berlin, London, Dublin, Madrid, Mailand und Amsterdam wurde 2011 gegründet und beschäftigt mittlerweile mehr als 140 Mitarbeiter. SumUp ist seit August 2012 in Deutschland, Großbritannien, Irland und Österreich verfügbar und mittlerweile auch in Spanien, Italien, den Niederlanden, Frankreich, Portugal und Belgien auf dem Markt. SumUp ist Europay, MasterCard und Visa (EMV) sowie PCI-DSS zertifiziert und entspricht damit den höchsten Sicherheitsstandards für Kartenzahlungen.

Webseite: www.sumup.de

Medienkontakt: Heiko Barnerßoi | presse@sumup.com | +49.30.2576205.20

Kontakt:
Sumup Limited
Heiko Barnerßoi
Hospitality House 16-20 South Cumberland Street
2 Dublin
+49 (0) 30 25 76 20 5 20
presse@sumup.com
http://www.sumup.de

Pressekontakt:
piabo medienmanagement gmbh
Heiko Barnerßoi
Weinmeisterstrasse 12
10178 Berlin
+49.30.2576205-20
heiko.barnerssoi@piabo.net
http://www.sumup.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»