New Trends online, Mode Trends und Lifestyle

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Mode, Trends und Lifestyle

Aug
20

Spiegelrahmen auf Eroberungskurs

Spiegel von Sibilla cornici aus Italien

Spiegelrahmen auf Eroberungskurs

Mit unserem neuen Hersteller aus Italien weiten wir unser Angebot an Spiegelrahmen aus. In alter italienischer Handwerkstradition produziert Sibilla cornici markante und äußerst formschöne Bilderrahmen mit hochwertigen Facettenspiegeln. Spiegel ist nicht gleich Spiegel. Die Qualitätsunterschiede können hier groß sein. Spiegel mit Facetten gehören zu den beliebtesten und hochwertigsten aller Modelle. Die Facette erzeugt rund um den Spiegel eine leicht zum Rahmen hin abfallende Fläche, die einen anderen Lichteinfall und daher ein unterschiedliches Bild widergibt und das Objekt interessant macht.

Spiegelrahmen müssen nicht teuer sein. Die Modelle von Sibilla cornici richten sich an preisbewusste Personen wie auch an Menschen, die ihre Wohnungen oder Geschäftsräume gerne mit ausgefallenen Gegenständen ausstatten. Fündig wird jeder, der empfänglich ist für geschwungene Formen, gediegene Muster und klassische Farben in attraktivem Gewand. Spiegelrahmen können vielseitig eingesetzt werden. Ein naheliegender Ort für einen Spiegelrahmen ist der Flur und die Garderode. Sowohl im eigenen Haus als auch in Geschäftsräumen sind hier Spiegel besonders funktional. Dies bedeutet allerdings nicht, dass sie keine ausgefallene Form annehmen dürfen. Der Eingangsbereich trägt nämlich zum Gesamteindruck eines Hauses oder einer Wohnung bei.

Neben dem Flur gehört auch das Badezimmer zu den üblichen Anwendungsbereichen für Spiegel. Auch hier gilt, dass der Spiegel über seinen Nutzen hinaus, eine besondere Gestaltung haben kann. Ein schlichtes Bad lässt sich interessanter machen und mit einem Spiegel gezielt aufwerten. Da braucht es nicht viele Möbel, noch Farbakzente, mit einem außergewöhnlichen Spiegel bekommt auch dieser Transitort eine repräsentative und gemütliche Note. Mit einem Spiegelrahmen lässt sich ein Raum optisch vergrößern. Wieso also nicht einen Spiegel im Wohnzimmer beispielsweise über dem Sofa oder der Kommode platzieren. Die Rahmen können je nach Wunsch eher klassisch oder eben auch prunkvoller ausgewählt werden. Zur Verfügung steht eine große Vielfalt an Modellen, die es möglich macht, ohne riesigen Aufwand Eleganz und Exklusivität in den Raum zu bringen. Das Gleiche gilt auch für Schlafzimmer. Mit einem ausgewählten Spiegelrahmen lässt sich im Nu ein Schminktisch ausstatten. Auch für die Ankleide benötigt man einen möglichst großzügigen und hochwertigen Spiegel. Mit Spiegeln bringen sie in jeden Raum mehr Licht hinein, machen ihn freundlicher und luftiger.

Spiegel waren lange Zeit Luxusgegenstände. Bis ins 18. Jahrhundert lag dies an Verfügbarkeit des Materials und an den technischen Herausforderungen insbesondere große Spiegelflächen herzustellen. Spiegel drückten Wohlstand und Macht aus. Sie waren in Wohnhäusern von Patriziern und Nobelleuten zu finden. Schlösser und Regierungssitze hatten ganze Räume, die mit Spiegeln ausgeschmückt waren. Die Spiegelsäle und Spiegelkabinette dienten der Repräsentation. In den Spiegelsälen feierte man Bälle und Feste oder empfing wichtige Staatsgäste. Einer der berühmtesten seiner Art ist der Spiegelsaal im Schloss von Versailles.

Es ist kein Zufall, dass die Lust an Spiegeln vor allem mit dem Barock aufkam. Die Kunst dieser Zeit liebte es, spielerische Elemente auszuprobieren und anzuwenden. Spiegel ermöglichten optische Täuschungen herzustellen. Die Trompe-l”oeil mussten nicht nur mehr gemalt sein, sondern konnten mit Hilfe von Spiegelungen erzeugt werden. Das Spiel mit den Lichtreflektionen zudem fügte dem Ganzen einen weiteren Reiz hinzu. All diese Eigenschaften lassen sich auch auf kleinere Maßstäbe übertragen. Auf die eigene vier Wände aber auch für den beruflichen Kontext in einem Restaurant, das durch eine Spiegelwand heller und größer erscheinen soll, oder in einer Praxis, die durch einen prunkvollen Spiegelrahmen Tradition und Kompetenz ausdrücken kann.

Wir bieten auf unserem Online-shop AllesRahmen.de neben den Spiegelrahmen des italienischen Herstellers Sibilla cornici, die hohe Qualität zu bezahlbaren Preisen garantieren, auch Spiegel von anderen Herstellern wie Mira. Das Sortiment zeichnet sich insbesondere durch eine breite Vielfalt aus, die mit Sicherheit den Geschmack eines jeden Kunden trifft.

AllesRahmen.de steht für eine riesige Auswahl an Bilderrahmen und Fotoalben. Der Online-Shop der Firma artvera GmbH & Co. KG bietet hochwertige Produkte rund um den Bilderrahmen für anspruchsvolle sowie preisbewusste Kunden. Qualität, Zuverlässigkeit und Innovation zeichnen uns aus. Kontakt: Philipp Ehrhardt, E-Commerce-Manager, p.ehrhardt@artvera.de

Firmenkontakt
Artvera GmbH & Co. KG
Detlef Winkelewski
Rückertstraße 5
10627 Berlin
030/ 31 99 185 – 00
info@allesrahmen.de
http://www.allesrahmen.de

Pressekontakt
Artvera GmbH & Co. KG
Philipp Ehrhardt
Rückertstraße 5
10627 Berlin
030/ 31 99 185 – 00
p.ehrhardt@artvera.de
http://www.artvera.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»