New Trends online, Mode Trends und Lifestyle

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Mode, Trends und Lifestyle

Apr
05

Schön and the city: Das Promi-Paar Juliette und Papa glänzt Ton-in-Ton

Stilvolle Begleiter mit Platz für Shopping-Bags und Ostergeschenke: VIVA City Bikes 2012
Schön and the city:   Das Promi-Paar Juliette und Papa glänzt Ton-in-Ton
VIVA Juliett

München / Kopenhagen, 05. April 2012 – Mit VIVA Bikes radelt die dänische, puristische Design-Kunst in die Welt hinaus. 2012 ist die Farbpalette der Modelle klassischer, dafür glänzen sie mit neuem Gold-Logo und Verarbeitungskunst im Detail. Die urbane Schönheit Juliette ist nun vergeben: An Papa, den neuen City-Flitzer für Herren. Kilo bleibt weiterhin Weltmeister beim Transportieren von Shopping-Bags. Und natürlich auch von Osternestern! Wer so stilvoll und praktisch unterwegs ist, macht an Ostern lieber einen Radlausflug als im Stau auf der Autobahn zu stehen!

Fast zu hübsch für die Straße
Farblich komplett aufeinander abgestimmt, hübscher Schmuck und ein Gold-Accessoire – wieso muss Juliette eigentlich draußen bleiben, während ihre Besitzerin im Shop, in der Bar oder bei Freunden ist? Juliette weiß, was Frauen wollen: Sattel, Lenkergriffe und Pedale sind farblich aufeinander und auf die jeweilige Rahmenfarbe abgestimmt, die auch bei den Felgen und dem Kettenschutz wieder aufgegriffen wird. Das stilisierte VIVA-Logo ist ab 2012 aus goldschimmerndem Rohkupfer, das nach dem gewollten Alterungsprozess zum Vintage-Kleidungsstil der Trend-Bikerin passt. Der Rockschutz in Rahmenfarbe am Hinterrad schützt das modische Outfit und erinnert außerdem an das erste Mädchen-Rad, das man damals von Papa geschenkt bekommen hat.

Ein Papa für Juliette
Apropos Papa: Welche Frau will denn allein in die Stadt radeln? Der Begleiter kann ab jetzt formschön platziert werden: auf Papa, dem neuen VIVA City-Bike für Männer. Bis auf die Querstange gleicht er Juliette wie ein Zwilling – einen Rockschutz hat Papa natürlich auch nicht. Stylishe Love Cats streunen lieber durch die nächtliche Stadt: Deshalb kommen die VIVA-Modelle jetzt mit stilechten Retro-LED-Lichtern hinten und vorn. Die Juliette-Farben 2012 sind Schwarz, Blau, Grau und natürlich der Juliette-Klassiker Rot, Papa gibt es in Schwarz.

VIVA Kilo trägt alle Shopping-Bags
Shopping-Bags, ein neuer Blumentopf für die Terrasse, Sekt fürs Oster-Brunch – soll man sich deshalb extra einen Kombi zulegen? Nein: ein Kilo tut“s auch. Das VIVA Kilo in Herren- oder Lady-Ausführung ist ein robustes Bike für die alltäglichen Erledigungen. Ein stabiler Gepäckträger vorne und hinten schafft den nötigen Stauraum und die separat erhältlichen Körbe sind ebenso wie Lenker und Kettenblatt aus leichtem Aluminium – schließlich sind schon die zu transportierenden Gegenstände meist schwer genug! Hat jemand behauptet, dass praktische Sachen hässlich sein müssen? Beim Kilo stimmt jedes Detail: Die klare Linienführung, filigran lackierter Kettenschutz und edle Selle San Marco- Sattel und -Griffe. Da transportiert man freiwillig auch noch das Gepäck vom Nachbarn nach Hause!

Preise und Verfügbarkeit:
VIVA Juliett ist mit Kettenantrieb als Drei-Gang-Version für Euro 899,- und als Sieben-Gang-Version für Euro 1.099,- zu haben. Die Rahmengrößen sind jeweils 47 und 52 cm. Juliett gibt es in den Farben Schwarz, Blau, und Matt-Rot. VIVA Papa, mit sieben Gängen und in den Rahmengrößen 52 und 57, gibt es in Schwarz. Es kostet Euro 1099,-.

Das VIVA Kilo Classic Lady ist in Schwarz und Matt-Rot mit Kettenantrieb als Sieben-Gang-Version in den Rahmengrößen 47 und 52 cm für Euro 1.149,-erhältlich. Das VIVA Kilo Classic Man gibt es für den gleichen Preis in Schwarz mit Kettenantrieb in Sieben-Gang-Version in den Rahmengrößen 52 und 57. Alle Modelle sind ab sofort im ausgewählten Fachhandel erhältlich.

Ausgewählte VIVA-Händler in Ihrer Nähe finden Sie telefonisch unter:
+49 (0) 3342-354459.

VIVA Bikes
VIVA Bikes mit Sitz in Kopenhagen (Dänemark) wurde 2004 von Lars Andersen gegründet, der das Unternehmen als Chief Executive Officer (CEO) leitet. Lars Andersen hat das Rad nicht neu erfunden, aber vielleicht in seiner derzeit elegantesten Form auf den Markt gebracht. Unter der Marke VIVA präsentiert der ehemalige dänische Amateur-Straßenrennfahrer eine komplette Familie an erfrischend anders designten und klassisch eleganten Urban Bikes. VIVA Fahrräder stehen als Synonym für die boomende Kategorie der Design-Fahrräder.

Der europäische Markt für Urban-Bikes unterliegt einem massiven Wandel. Markenwerte, schnörkelloses Design, hohe Qualität und eine unverwechselbare Identität stehen bei der Zielgruppe der freizeitorientierten und zahlungskräftigen Baby Boomer und Best Ager hoch im Kurs. Klassische Optik verschmilzt bei den VIVA Bikes mit modernen Komponenten und innovativen Detaillösungen zu einem feinsinnigen, schnörkellosen Design. Weitere Informationen finden Sie unter www.vivabikes.com

VIVA-Distributor: BBF Bike GmbH
Die BBF Fahrrad GmbH entstand im Juni 1992 aus der Fusion der beiden Großhandelsfirmen „H. und I. Mietzner“ Berlin (West) und „IFA Vertrieb Fahrrad“ Berlin (Ost).
Die Wurzeln der Firma reichen allerdings bis in das Jahr 1935 zurück. Hagen Stamm leitet seit 1985 das Familienunternehmen in der dritten Generation. Seit 1992 entwickelte sich das Großhandelsunternehmen kontinuierlich zu einem starken Fachhandelspartner mit einem umfangreichen Teileprogramm und mehreren Fahrradmarken und Vertriebsaktivitäten in ganz Deutschland. 2008 ist die BBF im 16. Jahr seit Firmengründung und startet mit 2 Außendienstmitarbeitern mit Vertriebsaktivitäten auch in Österreich, Polen und Tschechien.

Eine ständige Fahrradausstellung im BBF-Stammhaus in Berlin-Hoppegarten ermöglicht die konkrete Auswahl unter 300 aktuellen Modellen aus acht verschiedenen Fahrradprogrammen: BBF, Arcadia, Panther, Bottecchia, Checker Pig, Moser, Wattworld und natürlich auch VIVA Neben dem Stammhaus in Hoppegarten bei Berlin, wurden Niederlassungen in Ronneburg, Rostock, Lübeck, Recklinghausen, Sinsheim und München gegründet. Weitere Informationen finden Sie unter www.bbf-direkt.de

VIVA
Lars Andersen
Vesterbrogade 149
1620 Kopenhagen
+49 (0)89 444 46 74-15

http://www.vivabikes.com
viva@bitecommunications.com

Pressekontakt:
Bite Communications
Verena Krebs
Flößergasse 4
81369 München
viva@bitecommunications.com
+49 (0)89 444 46 74-15
http://www.bitecommunications.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»