New Trends online, Mode Trends und Lifestyle

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Mode, Trends und Lifestyle

Jul
05

Premium auf der Fashion Week – Bullets4Peace setzen Zeichen!

Der Schmuck der Stars mit seiner friedlichen Botschaft ist erstmals einem internationalen Fachpublikum zugänglich.
Premium auf der Fashion Week - Bullets4Peace setzen Zeichen!

Bei den Stars in Hollywood sind Bullets4Peace das absolute must-have der Saison. Ob verziert mit Swarovski Kristallen, Edelstahl oder Silber – der Trend kommt an.
Gefertigt in Handarbeit downtown Los Angeles, USA, aus abgefeuerten Patronen (Bullets) tragen die gefragten Designerschmuckstücke eine besondere Botschaft: „Stoppt den Kreislauf der Gewalt!“ Denn normalerweise werden die Patronen wieder recycelt und landen schussbereit in der nächsten Waffe.
So bedeutet jede Patrone, die zu einem Bullet4Peace Schmuckstück verarbeitet wird, ein tödliches Projektil weniger.
Beyonce, Eva Longoria, Sofia Milos, Snoop Dogg, Matt Damon, Justin Timberlake und Jamie Foxx sind nur einige der immer größer werdenden Zahl prominenter Unterstützer der friedlichen Botschaft von Bullets4Peace. In Deutschland tragen z.B. Peter Maffay und Udo Lindenberg ihre persönlichen Bullets4Peace gerne und für jeden sichtbar. Zahlreiche Stiftungen werden aus den Verkaufserlösen von Bullets4Peace dabei unterstützt, die Welt Schritt für Schritt zu einem besseren Ort für uns alle zu machen.
So kann Schmuck nicht nur schön und individuell sein, sondern eine wichtige Botschaft für Frieden in der Welt tragen und einen kleinen Teil dazu beitragen, dieses Ziel zu erreichen.

Bullets4Peace verbannt Kugeln aus den Straßen und Kriegsgebieten, da die Patronen nicht, wie normalerweise üblich, zu neuen, tödlichen Geschossen recycled werden. Jede Patrone, die zu einem Schmuckstück wird, bedeutet eine Patrone weniger in einer Waffe. Die Botschaft von Bullets4Peace lautet: „Stoppt den tödlichen Kreislauf!“.
Bullets4Peace setzt mehr als nur Zeichen. Das Programm „Every Bullet has a Target“ unterstützt gemeinnützige Organisationen wie z.B. Madonnas „Raising Malawi“, Eva Longorias „Rally for Kids with Cancer“ oder die Peter Maffay Stiftung direkt durch finanzielle Beteiligung an den Verkaufserlösen bei ihrer Arbeit.

Bullets4Peace GmbH
Marcus Hoffmann
Klingenhagen 57
33790 Halle/Westf.
marcus@bullets4peace.de
05201 9712932
http://www.bullets4peace.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»