New Trends online, Mode Trends und Lifestyle

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Mode, Trends und Lifestyle

Okt
02

Neue Umfrage von Small Luxury Hotels of the World™ (SLH) zeigt weltweite Trends in Luxusreisen, Mode und Technologie

München/London: Eine neue Umfrage von Small Luxury Hotels of the World™ (SLH) enthüllt Trends auf dem Luxusmarkt: die Malediven sind das beliebteste Urlaubsziel für Luxusreisen, Chanel stellt die populärste Modemarke dar und im Ranking um das begehrteste Luxusprodukt stehen erstklassige Reisen vor Autos, Schmuck und Kleidung.

Neue Umfrage von Small Luxury Hotels of the World™ (SLH) zeigt   weltweite Trends in Luxusreisen, Mode und Technologie

Die Umfrage wurde im August 2013 durchgeführt und über 800 SLH Kunden aus der ganzen Welt nahmen daran teil. Ziel war es, Gewohnheiten und Wünsche der SLH-Kunden zu ermitteln.

Der Konsum von Luxusgütern:
Eine große Mehrheit der Befragten gab an, dass ihr Luxuskonsum in den letzten fünf Jahren vor allem im Bereich Reisen und Technologie (jeweils 62%) und Essen und Trinken (60%) anstieg. Auch der Gebrauch von Gesundheits- und Kosmetikprodukten erhöhte sich, jedoch weniger deutlich (51%). Den größten Anstieg bei Luxusgütern in den letzten fünf Jahren verzeichnen die russischen Konsumenten: dabei stehen Reisen, Essen und Trinken (jeweils 90%) vor dem Technologiesektor. Mit Blick auf Luxusprodukte im Gesundheits- und Beautysektor berichtet eine große Anzahl der Befragten der so genannten „emerging markets“ von einem vermehrten Konsum in diesem Bereich (64% in Lateinamerika, 64% in China und 86% in Russland).

Luxustourismus:
Auf die Frage nach dem beliebtesten Luxusartikel gaben 42% der Teilnehmer Luxusurlaube und 40% „ein unvergessliches Erlebnis“ an. Diese Antworten bestätigen die Präferenz von Luxusreisen gegenüber Statussymbolen wie Autos, Schmuck und Kleidung. Eine Ausnahme stellte Kanada dar: 58% der Befragten entschieden sich für ein Luxusauto.

Als beliebtestes Reiseziel schafften es die Malediven auf Platz eins (13%), gefolgt von italienischen und französischen Destinationen (12% bzw. 11%). Die USA und Kanada bevorzugten europäische Zielorte, darunter vor allem Frankreich (USA: 22%, Kanada: 23%).

Fünf-Sterne-Komfort und authentische Erlebnisse wählten 28% bzw. 26% der Teilnehmer zu den wichtigsten Bestandteilen eines Luxusurlaubs. Befragte aus Kanada und Lateinamerika lenkten den Fokus vom Fünf-Sterne-Service auf „unvergessliche Erlebnisse“ (39% bzw. 36%). Für eine große Mehrheit der britischen Befragten standen die Vorzüge eines 5-Sterne-Hotels jedoch unangefochten an erster Stelle. Bei der Suche nach dem perfekten Luxushotel zählt für deutsche Reisende (30%) vor allem der Wohlfühlfaktor: ein Ort in der Ferne, der genauso viel Komfort wie das eigene Zuhause verspricht. Ähnlich wichtig ist dies für Befragte aus China (27%) und Lateinamerika (22%). Die Umfrage zeigt, dass Briten und Amerikaner darauf weniger Wert legen (19% bzw. 11%). Auch der Service spielt eine wichtige Rolle im Luxusurlaub, vor allem für australische (26%) und amerikanische (24%) Touristen.

Für 43% der Befragten ist ein abgelegenes Strand-Resort der Inbegriff eines Luxusurlaubes. Touristen aus Lateinamerika favorisieren indessen ein erstklassiges City-Centre Hotel (36%, Durchschnittswert 16%). Öko-Lodges sind besonders beliebt bei Reisenden aus den USA (30%, Durchschnittswert 16%). Eine Vorliebe für Villen auf dem Land bewiesen Befragte aus Frankreich, Deutschland und dem Vereinigten Königreich, wohingegen chinesische und russische Touristen lieber die Vorzüge eines Spa- und Wellnessresorts genießen.

Ein Luxuswochenende wäre 84% der Teilnehmer maximal GBP 2000 (ca. 2400 EUR) wert. 55% der chinesischen Befragten würden für zwei erholsame Tage weniger als GBP 1000 (ca. 1200 EUR) zahlen, während fast ein Drittel (30%) der russischen Befragten bereit wäre, mehr als GBP 2000 für einen hochwertigen Kurzurlaub auszugeben.

Die Umfrage ergab, dass durchschnittlich 43% der befragten Personen ein Budget von GBP 200 (ca. 240 EUR) für ein Luxusdiner zu zweit bereit halten. Die französischen Teilnehmer zeigten sich mit 63% besonders großzügig.

Beliebteste Luxusmarke:
Im Hinblick auf die beliebteste Luxusmarke blieben Frankreich und die UK ihren Nationen treu: das Vereinigte Königreich favorisierte Mulberry und Frankreich kürte Hermés, gefolgt von Louis Vuitton zu den beliebtesten Luxusmarken. Insgesamt setzte sich die französische Marke Chanel als populärste Luxusmarke durch.

Status: Oktober 2013

Small Luxury Hotels of the World™ ist ein einzigartiges Portfolio der weltbesten, kleinen, unabhängigen Hotels. Mit einem Angebot von mehr als 520 Hotels in über 70 verschiedenen Ländern, sind die Vielfalt der individuellen Häuser und der Umfang an Erlebnissen, der dort geboten wird, mehr als außergewöhnlich.Reservierungen können in jedem Haus des Small Luxury Hotels of the World online unter www.slh.com, über die kostenlose SLH iPhone App oder im Reisebüro Ihrer Wahl vorgenommen werden.

Kontakt
Small Luxury Hotels of the World™
Scott Crouch
Maximilianstr. 83
86150 Augsburg
+49 821 9078 0450
crouch@bprc.de
http://www.slh.com/

Pressekontakt:
BPRC Public Relations
Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg
+49 821 9078 0450
office@bprc.de
http://www.bprc.de/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»