New Trends online, Mode Trends und Lifestyle

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Mode, Trends und Lifestyle

Okt
16

Kinostart von EXIT MARRAKECH wird von Argand“Or unterstützt

Nach dem internationalen Erfolg von NIRGENDWO IN AFRIKA präsentiert Oscar Preisträgerin Caroline Link mit Ihrem neuen Kinofilm EXIT MARRAKECH eine bewegende Familiengeschichte vor der faszinierenden Kulisse Marokkos. Argand“Or engagiert sich in der Werbe-Kampagne zum Filmstart in den Kinos.

Kinostart von EXIT MARRAKECH wird von Argand"Or unterstützt

ArgandOr unterstützt EXIT MARAKKECH

Bad Homburg vor der Höhe, 15. Oktober 2013 – Nach dem internationalen Erfolg von NIRGENDWO IN AFRIKA präsentiert Oscar Preisträgerin Caroline Link mit Ihrem neuen Kinofilm EXIT MARRAKECH eine bewegende Familiengeschichte vor der faszinierenden Kulisse Marokkos. Argand“Or engagiert sich in der Werbe- und PR-Kampagne zum Filmstart in den Kinos mit zahlreichen Werbe- und Promotionaktivitäten.

„Es ist eine Ehre bei diesem wunderbaren Filmprojekt dabei zu sein“, meinen die Gründer von Argand“Or und Produzenten vom „Gold Marokkos“ Rudolf Bresink und Mohamed El Karz. “ Dieser Film, der den Deutschen das wunderbare Marokko naherbringen wird besitzt eine hohe Identifikation mit unseren einzigartigen Arganölen aus diesem Land.“

Mit zahlreichen Werbeaktivitäten, einem Gewinnspiel in brigitte.de und Anhängern an jeder Argand“Or Arganöl Flasche wird auf das Kinoereignis mit Ulrich Tukur und Samuel Schneider in diesem Herbst aufmerksam gemacht. Ab 24. Oktober im Kino!

Mehr Informationen:
http://www.exitmarrakech.de
http://www.brigitte.de/kultur/lifestyle/marrakech-1176564
http://www.argandor.de

Inhalt des Films:

Als der 17-jährige Ben (Samuel Schneider) seinen Vater Heinrich (Ulrich Tukur), den gefeierten Regisseur, der in Marrakesch an einem internationalen Theaterfestival teilnimmt, besucht, beginnt für ihn kein Märchen aus Tausendundeiner Nacht. Seine Umgebung ist ihm genauso fremd wie sein geschiedener Vater, mit dem er zum ersten Mal seit langer Zeit wieder seine Sommerferien verbringen soll. Während die beiden immer weiter auseinanderdriften, öffnet sich Ben mehr und mehr dem ihm fremden Land und sucht sich, fernab von Vaters Luxushotel, seine eigenen Wege in der unbekannten Welt. Er verliebt sich in die junge Karima (Hafsia Herzi) und folgt ihr in ihr entlegenes Heimatdorf im Atlasgebirge. Als Ben sich tagelang nicht meldet, macht sich Heinrich erst widerwillig, dann zunehmend besorgt, auf die Suche nach seinem verschwundenen Sohn. Während sie beide das ihnen fremde Land bereisen, scheint alles möglich zu sein: sich endgültig zu verlieren oder einander wieder neu zu finden …

Bildrechte: Studiocanal

Das faire und nachhaltige Argand“Or Projekt:

Das internationale Magazin ODE wählte Argand“Or in die ORGANIC TOP 17: „One of the best, most innovative, inspiring and sustainable products and companies around the world.“

„Wir haben die Argand“Or GmbH gegründet, um handgepresstes Arganöl, eines der kostbarsten Lebensmittel und wertvollsten Haut-Pflegemittel, in seiner Ursprünglichkeit zu bewahren. Mit unserer Arbeit unterstützen wir die Frauenkooperativen der U.C.F.A. (Union des Coopératives des Femmes de l“Arganeraie) in ihrem Bestreben, die überlieferte, traditionelle Herstellung des Arganöls mittels Handpressung und die einzigartige Kulturlandschaft der Arganbäume zu erhalten,“ beschreiben Rudolf Bresink und Mohamed El Karz, die Gründer von Argand“Or, ihre faire, soziale und nachhaltige Geschäftsidee.

Argand“Or kooperiert in der Arganeraie mit der deutschen GIZ (Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit). „Denn nur die Herstellung von handgepresstem Arganöl (nicht maschinell/industriell kaltgepresstes Arganöl) sichert den Landfrauen in den Kooperativen den höchsten Anteil am Wertschöpfungsprozess und leistet einen wesentlichen Beitrag zur Armutsminderung bei gleichzeitigem Erhalt der Arganbäume“ schreibt die GIZ in ihrer Studie „Wertschöpfungsketten zum Erhalt der biologischen Vielfalt für Landwirtschaft und Ernährung“ (Mai 2006)

Nationale und internationale Auszeichnungen

2013 CDG-Unternehmerpreis (Shortlist)
2012 DLG-GOLD Preis
2011 Lexikon der Weltmarktführer (Langenscheidt)
2011 DLG-Prämierungen
2010 Global Connect Award (Nominierung)
2008 Großer Preis des Mittelstandes (Nominierung)
2007 TASTE 07 – Top Innovation der ANUGA ORGANIC
2007 SUPERIOR TASTE AWARD
2006 ORGANIC TOP 17 – One of the best, most innovative, inspiring and sustainable products and companies around the world)
2006 Hessischen Gründerpreis 2006
2006 Hessen-Champions Weltmarktführer (Nominierung)
2006 1. Preis BEST EXCELLENCE
2005 PRODUKT DES JAHRES: Empfehlung Bio-Lebensmittel

Kontakt
Argand’Or GmbH
Rudolf Bresink
Ferdinandstraße 9
61348 Bad Homburg v.d.H.
061724999710
bresink@argandor.de
http://www.argandor.de

Pressekontakt:
ArgandOr GmbH
Rudolf Bresink
Ferdinandstraße 9
61348 Bad Homburg
061724999710
bresink@argandor.de
http://www.argandor.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen