New Trends online, Mode Trends und Lifestyle

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Mode, Trends und Lifestyle

Mai
21

Hi-beat Automatikuhren: Grand Seiko präsentiert neues Schnellschwinger-Kaliber

Im März stellte Seiko auf der Baselword 2014 seine erste Hi-beat Uhr mit GMT Funktion vor. Drei dieser technisch anspruchvollen Modelle, denn weltweit können nur wenige Uhrenmanufakturen Schnellschwingerkaliber herstellen, zieren ab dem Sommer 2014 die Schaufenster deutscher Grand Seiko Händler.

Hi-beat Automatikuhren: Grand Seiko präsentiert neues Schnellschwinger-Kaliber

Im historischen 44GS-Design und mit neuem Kaliber ausgestattet: Grand Seiko Hi-beat SBGJ001, SBGJ003 & SBGJ005

Die Seiko Watch Corporation präsentierte im März auf der Baselword 2014 die erste Hi-beat Uhr mit GMT Funktion. Das neue Schnellschwinger-Kaliber 9S86 wurde auf Grundlage des bestehenden Hi-beat Kalibers 9S85 entworfen, das seit 2009 das Vorzeigemodell der Grand Seiko Kollektion ist. Die neue Hi-beat 36.000 GMT hat zusätzlich einen 24-Stunden GMT-Zeiger mit einfacher Stundeneinstellung. Um die Premiere des neuen Kalibers zu würdigen, bietet Seiko mit dem Modell SBGJ005 eine Limited Edition von 300 Stück weltweit an. Das limitierte Modell wird vsl. ab Juni, die beiden anderen Schnellschwinger werden ab November auf dem deutschen Markt erhältlich sein.

Das Design des Gehäuses ist eine moderne Interpretation des historischen Kalibers 44GS, das bereits auf der Baselworld 2013 präsentiert wurde. Das Gehäuse bietet hochglanzpolierte verzerrungsfrei spiegelnde Oberflächen und gewährleistet einen perfekten Tragekomfort. Das übersichtlich gestaltete Zifferblatt ergänzt die klassische Formensprache des Gehäuses. Ein feines strahlenförmiges Muster auf dem Zifferblatt spiegelt das zerfurchte Profil des Mount Iwate wider. Das ist der Berg, den man vom Shizuku-ishi Uhrenstudio sehen kann, in dem alle mechanischen Grand Seiko Uhren entworfen und von den besten Uhrmacherinnen und Uhrmachern gefertigt werden. Die Lage des Seiko-Werks hoch in den Bergen im Norden Japans in der Nähe von Morioka ist nicht nur der Stolz, sondern auch Inspirationsquelle der Grand Seiko Uhrmacher.

Durch den Saphirglasboden funkelt eine eigens entworfene Schwungmasse aus Titan. Um der Oberfläche der Schwungmasse einen besonderen Goldton zu verleihen, wurde das Titan mit einem speziellen anodischen Oxydationsverfahren behandelt. Dies ist eine Oberflächenbehandlung, bei der das Material durch Elektrolyse künstlich eine Oxidschicht bildet. Die Titanoxidschicht färbt sich je nach Lichteinstrahlung und durch Ändern der Dicke der Oxidschicht können verschiedene Farbnuancen erzielt werden. Titan wird wegen seiner hohen Elastizität und guten Schwingungsdämpfung verwendet, da dadurch das Risiko von Verformungen der Schwungmasse durch Stöße oder Gewichtseinwirkungen reduziert wird.

Das neue Kaliber 9S86 gewährleistet höchste Ganggenauigkeit mit nur +5 bis -3 Sekunden Abweichung am Tag. Die Hauptfeder ist die treibende Kraft der mechanischen Uhr. Seiko gehört zu den wenigen Uhrenherstellern, die eigene Federn mit eigenen Legierungen selbst herstellen – und das seit mehr als 50 Jahren. In sechsjähriger Zusammenarbeit mit dem Metal Material Laboratory der Tohoku Universität entwickelte Seiko ein neues Material für die Hauptfeder der Schnellschwinger.

Das Kaliber liefert ein wesentlich höheres Drehmoment, (doppelt so hoch wie bei Modellen mit acht Halbschwingungen) und die neue Hauptfeder gewährleistet eine Gangreserve von 55 Stunden.
Der GMT-Zeiger kann zur Anzeige einer zweiten Zeitzone verwendet werden, während der Stundenzeiger die aktuelle Ortszeit anzeigt. Damit ist die Hi-beat 36.000 GMT ein idealer Begleiter für international Reisende. Bildquelle:kein externes Copyright

Seiko Deutschland (Willich) ist Teil der japanischen Uhrenmanufaktur Seiko Watch Corporation, die zur Seiko Holdings Corporation (beide Tokio, Japan) gehört und deren Vorläufer bereits 1881 durch Kintaro Hattori gegründet wurde. Seitdem befindet sich das Traditionsunternehmen Seiko in Familienbesitz. Seiko Deutschland betreut den deutschen Markt seit 1972 und vertreibt die Marken SEIKO, SEIKO CLOCKS, PULSAR, LORUS, LORUS CLOCKS und BREIL.

Seiko Deutschland Branch of Seiko UK LTD
Janine Dammertz-Bachiri
Siemensring 44m
47877 Willich
02154943452
jdammertz@seiko.de
http://www.seiko.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»