New Trends online, Mode Trends und Lifestyle

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Mode, Trends und Lifestyle

Sep
12

Global Player mit Blick fürs große Ganze: Frank Massfelder übernimmt Vertriebssteuerung

BIRKENSTOCK holt sich hochkarätige Unterstützung für die Vertriebssteuerung: Mit viel internationaler Erfahrung setzt sich Frank Maasfelder für die Optimierung der Abläufe im Vertrieb und die strategische Positionierung der Marke im globalen Markt ein.

Global Player mit Blick fürs große Ganze: Frank Massfelder übernimmt Vertriebssteuerung

BIRKENSTOCK Frank Massfelder

Der Weltmarktführer im Bereich Komfortschuhe holt Frank Massfelder (37) als neuen Chef der Vertriebssteuerung an Bord. In dieser neu geschaffenen Position verantwortet Massfelder seit Sommer dieses Jahres die globale Vertriebssteuerung. In seinen Verantwortungsbereich fällt die konzeptionelle Entwicklung beim Eintritt in neue Märkte und die Prozessoptimierung im Vertrieb. Zudem ist er bei abteilungsübergreifenden Projekten Bindeglied zu den Units Marketing, Finanzen und Produktion. In dieser Rolle berichtet er an Dieter Klingenberg, Managing Director Sales.

Vor seinem Wechsel zu BIRKENSTOCK war Massfelder seit 2007 bei Adidas im Inhouse Consulting, im Vertrieb sowie in der Strategie tätig. Zuletzt verantwortete er dort die Restrukturierung von Reebok in Indien. Zuvor bekleidete er Positionen im Bereich Sales und Key Account Management bei RWE und im Strategischen Marketing bei Bosch Rexroth.

„Mit seinem breiten Know-how und seiner internationalen Erfahrung ist Frank Massfelder die ideale Besetzung für diese zentrale Rolle. Mit seinem Team wird er einen entscheidenden Beitrag zum weiteren Ausbau unseres globalen Wachstums leisten“, so Dieter Klingenberg.

Massfelder studierte Betriebswirtschaft in den Niederlanden und in Deutschland und hält einen MBA von der ESADE Business School in Barcelona.

Birkenstock ist eine deutsche Erfolgsgeschichte. Die historischen Wurzeln des Unternehmens lassen sich bis ins Jahr 1774 zurückverfolgen: Johann Adam Birkenstock wird im kirchlichen Archiv der hessischen Stadt Langenbergheim als „Untertan und Schuhmacher“ erwähnt. Rund 120 Jahre später (1896) eröffnet Konrad Birkenstock in Frankfurt am Main zwei Schuhfachgeschäfte und startet mit der Herstellung von Fußbetteinlagen. 1963 kommt die erste der Sandalen auf den Markt, die die Welt im Sturm erobern: das Modell „Madrid“. 1982 folgen die ersten fünf Modelle der „Zehensteg-Sandale“. Über die Jahre wächst das Sortiment weiter an – auf aktuell rund 250 Produkte. Seit nunmehr 40 Jahren ist Birkenstock ein Global Player, ein Weltmarktführer im Bereich der Komfortschuhe. Sitz der Birkenstock Orthopädie GmbH

Kontakt
Birkenstock Orthopädie GmbH
Jochen Gutzy
Rheinstraße 2-4
53560 Vettelschoß
49 2645 942 100
jgutzy@birkenstock-group.com
http://www.birkenstock.de

Pressekontakt:
BIRKENSTOCK
Jochen Gutzy
Rheinstraße 2-4
53560 Vettelschoß
49 2645 942 100
jgutzy@birkenstock-group.com
http://www.birkenstock.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»