New Trends online, Mode Trends und Lifestyle

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Mode, Trends und Lifestyle

Mai
22

Fitbit Flex ab 6. Juni in Deutschland erhältlich

Bluetooth 4.0-Synchronisation und komfortables Armband erleichtern es, täglich die persönlichen Fitnessziele zu erreichen

Fitbit Flex ab 6. Juni in Deutschland erhältlich

Fitbit Flex -idealer Begleiter im Alltag

München, 22. Mai 2013 – Fitbit, marktführender Hersteller von digitalen Gesundheits- und Fitness-Lösungen, gibt heute bekannt, dass das Fitbit Flex, kabelloses Aktivitäts- und Schlaf-armband, ab dem 6. Juni in Deutschland erhältlich sein wird. Flex ist der erste Tracker von Fitbit in Armbandform, der direkt per Bluetooth 4.0 Daten mit ausgewählten iOS- und Android-Smartphones synchronisiert. Dadurch hat der Anwender mehr Flexibilität und kann seine Statistiken überall und jederzeit abrufen. Mit dem neuen Tracker in eleganter Armbandform ist Fitbit das erste Unternehmen, das sowohl Tracker als Clip und Armband anbietet und so jedem Anwender die ideale Lösung bietet, um motiviert zu bleiben.

Genau wie die beliebten Produkte Fitbit Zip und Fitbit One erfasst Fitbit Flex Schritte, Entfernungen und verbrannte Kalorien und jetzt auch Aktivitätsminuten. Die Aktivitätsminuten erfassen die Anzahl der mäßig intensiven Kardiominuten pro Tag (Das Institut für gesundheitliche Präventionsmaßnahmen empfiehlt 150 solcher Minuten pro Woche). Helle LED-Lichter am Armband zeigen dem Anwender den aktuellen Aktivitätslevel an. Dabei entspricht ein Licht 20 Prozent des persönlichen Ziels. Wenn das persönliche Ziel erreicht wird, vibriert das Armband kurz und motiviert so zu noch mehr Bewegung. Schlafqualität sowie Schlafeffizienz können mit Fitbit Flex ebenfalls aufgezeichnet werden. Ein stummer Alarm weckt den Träger durch Vibration, ohne andere zu stören.

Über Bluetooth Smart und einem iPhone 4S, iPhone 5 oder ausgewählten Android Smartphones, wie dem Samsung Galaxy S3 und dem Samsung Galaxy Note 2, können die persönlichen Daten in Echtzeit synchronisiert werden – ganz einfach und bequem, ohne Knopfdruck. Mit Fitbit Flex wird das Smartphone und der Tablet PC zum persönlichen Dashboard. Anwender können ihre Aktivitäts-Charts und Abzeichen so jederzeit einsehen. Das moderne Design und die komfortable Tragemöglichkeit machen das Armband zum stylischen Accessoire für den Alltag. Fitbit Flex sorgt für noch mehr Motivation, egal ob zu Hause, im Büro, Fitnessstudio oder unterwegs.

„Wir freuen uns auf den Launch von Flex“, sagt Ralf Werner, Sales Agent DACH bei Fitbit Inc. „Mit dem Flex in unserer Produktfamilie bieten wir unseren Kunden als einziges Unternehmen in diesem Sektor ein komplettes Ökosystem bestehend aus Tracker, App, Dashboard und Community.“

Fitbit Flex auf einen Blick:

– Das Design des Fitbit-Flex-Armbands ist in fünf Farbvarianten erhältlich: Schiefergrau, Schwarz, Blaugrün, Orange und Dunkelblau. Der Tracker kann nach Wunsch von einem Armband in ein anderes Armband ausgetauscht werden. Der Tracker ist mit einem Armband in den Farben Schwarz und Schiefergrau für 99,95 Euro erhältlich. Zusätzlich kann das Accessoire Package mit drei Armbandfarben (Blaugrün, Orange und Dunkelblau) für 29,95 Euro bzw. einzelne Armbandfarben für 14,95 Euro bestellt werden.

– Flex ist wasserabweisend und kann auch beim Duschen getragen werden.

– Flex erfasst Schritte, Entfernungen, verbrannte Kalorien und neuerdings Aktivitätsminuten. Das Institut für gesundheitliche Präventionsmaßnahmen empfiehlt 150 pro Woche bei einer mäßig intensiven Aktivität. Flex hilft dabei die Ziele zu erreichen, egal ob man einen Spaziergang macht, Joggen geht oder in einen Kardiokurs.

– Flex erfasst die Schlafqualität (Wie viele Stunden man geschlafen hat; wie oft man aufgewacht ist und den Schlafeffizienz Index). Der stumme Alarm des Flex weckt sanft und mit Vibration nur den Träger des Trackers.

– Die Synchronisation per Bluetooth 4.0 erfolgt in Echtzeit und automatisch mit iPhone 4S, iPhone 5 oder ausgewählten Android Smartphones, wie dem Samsung Galaxy S3 und dem Samsung Galaxy Note 2.

– Die kostenlose Fitbit App für iOS und Android sowie das Online Dashboard zeigen die verschiedenen Aktivitätscharts an. Persönliche Ziele können direkt dort eingegeben und die Erfolge beobachtet werden. Ebenfalls ist die Eingabe von Gewicht und Lebensmitteln bequem über die App oder online möglich.

– Persönliche Statistiken und Auszeichnungen können ganz einfach über Twitter und Facebook mit Freunden geteilt werden.

– Für ausgewählte Android Smartphones kann das Fitbit Flex per NFC automatisch die Fitbit App aufrufen.

– Fitbit integriert außerdem viele bekannte Gesundheits-und Fitness-Apps wie Endomondo, LoseIt, MapMyFitness, um Anwendern die Möglichkeit zu geben, ihre Daten zu teilen.

„Ich verwende die Fitbit-Produkte bereits seit längerem“, sagt Uwe Conell, Personal Trainer. „Die Aktivitäten zu erfassen, motiviert ungemein, sich täglich mehr zu Bewegen. Ich freue mich auf den neuen Fitbit Flex – eine tolle neue Möglichkeit gesünder und aktiver zu leben.“

Neues Dashboard
Neben dem neuen Tracker stellt Fitbit auch sein neues Dashboard vor. Das neue Design ist komplett personalisierbar und verfügt über verbesserte visuelle Graphiken und Statistiken, die die Auswertung der Daten vereinfachen. Anwender können auswählen, welche Graphiken, Aktivitäten und Displays die wichtigsten für Sie sind und diese dann in den Vordergrund stellen.

Preis und Verfügbarkeit:
Fitbit Flex ist ab 6. Juni für 99,95 Euro in Deutschland, Österreich und der Schweiz über www.fitbit.com/de, Amazon.de sowie ausgewählte Händler von Fitbit erhältlich. Vorbestellungen sind ab sofort über Amazon.de möglich.

Über Fitbit:
Fitbit ist ein amerikanisches Unternehmen, das im Jahr 2007 in San Francisco, Kalifornien, gegründet wurde und innovative und intuitive Produkte und Services entwickelt, die Anwender dabei unterstützen, ein gesünderes und aktiveres Leben zu führen. Durch die tägliche Motivation wird das Bewusstsein für ausreichend Bewegung, Sport und gesunde Ernährung Schritt für Schritt geschärft.

Weitere Informationen finden Sie online unter http://www.fitbit.com/

Folgen Sie Fitbit auch auf Twitter @Fitbit_DE und Facebook https://www.facebook.com/FitbitDE

Kontakt
Fitbit
Ralf Werner
150 Spear Street
CA 94105 San Francisco
0151 46717430
rwerner@fitbit.com
http://www.fitbit.com

Pressekontakt:
HBI Helga Bailey GmbH – International PR & MarCom
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 99 3887 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»