New Trends online, Mode Trends und Lifestyle

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Mode, Trends und Lifestyle

Dez
19

Fairmondo startet Pilotprojekt mit Fahrradkurieren in Berlin

Weihnachtsgeschenke: Genossenschaft macht faire Last-Minute-Einkäufe möglich

Fairmondo startet Pilotprojekt mit Fahrradkurieren in Berlin

Fairmondo by Bike – faire und ökologische Weihnachtsgeschenke

Wer Produkte aus seiner Region einkauft, handelt nachhaltig. Aber wie setzt man das im Bereich E-Commerce sinnvoll um? Bei dem genossenschaftlich organisierten Online-Marktplatz Fairmondo spielen Nachhaltigkeit und Fairness eine zentrale Rolle – so werden dort praktische Ansätze für mehr Regionalität getestet.

Ab dem 19.12.2014 bietet der Online-Marktplatz Fairmondo www.fairmondo.de/libraries/8289 in Kooperation mit dem Fahrwerk-Kollektiv innerhalb des Berliner S-Bahn-Rings CO2-neutralen Versand per Fahrradkurier am selben Tag an. Unter „Fairmondo by Bike“ kann man in den letzten Tagen vor Weihnachten ausgewählte Last-Minute-Weihnachtsgeschenke bestellen – die Rettung für alle, die in der Weihnachtshektik noch schnell ein schönes Geschenk brauchen. Fairmondo zeigt mit dieser Aktion auch, wie man als überregionaler Online-Marktplatz auf lokaler Ebene agieren kann. Übrigens: Auch ein gewisser Jeff Bezos, seines Zeichens Gründer von Amazon, ist auf die Idee mit den Fahrradkurieren gekommen. Laut dem Wall Street Journal testet der amerikanische Online-Marktplatz dieser Tage die Auslieferung von Bestellungen per Bike in New York…

Fair und ökologisch Handel treiben mit der Genossenschaft Fairmondo

Zur regionalen Ausrichtung des Start-ups Fairmondo gehört auch das Botschafterprogramm. Im Botschafterprogramm finden sich Menschen auf lokaler Ebene in „Botschaften“ zusammen, um Fairmondo und das Modell dahinter, die „Genossenschaft 2.0“ www.fairmondo.de/genossenschaft , zu unterstützen. Es gibt bereits Botschaften in Berlin, Hamburg, München, Stuttgart, Bremen, Münster, Marburg, Magdeburg, Leipzig, Bielefeld und im Kreis Donau-Ries. Am 20. Januar können sich Interessenten in Bielefeld direkt mit Fairmondo-Vorstand Felix Weth über das Modell der Genossenschaft 2.0 austauschen.

Fairmondo ist ein Online-Marktplatz der Fairnopoly eG., auf dem Privatpersonen und Händler sowohl faire als auch konventionelle Artikel handeln können. Bei der Genossenschaft können alle mit einsteigen – sie basiert darauf, dass viele Kleininvestoren 50 Euro oder mehr einlegen. Als eines der ersten Unternehmen weltweit veröffentlicht Fairmondo die Aktivitäten auf ihren Geschäftskonten live im Internet. Nach dem Launch des Online-Marktplatzes im September 2013 folgte die Aufbauphase. Derzeit konzentriert sich der Marktplatz auf den Verkauf von Büchern: mit über 1.000.000 Artikeln ist bereits ein beinahe vollständiges Angebot erreicht. Aber auch andere Bereiche werden erweitert und wachsen kontinuierlich wie z.B. Mode, Kunst, Freizeit & Sport, Wohnen & Leben. Weitere Zahlen und Informationen sind unter https://info.fairmondo.de/transparenz/ einsehbar.

Firmenkontakt
Fairmondo
Ulrike Pehlgrimm
Glogauer Str. 21
10999 Berlin
030 914 625 60
office@medienarbeiten.de
www.fairmondo.de

Pressekontakt
Medienarbeiten.de | Medienmiezen GmbH
Manuela Waller
Staakener Str. 19
13581 Berlin
030 33890 488
office@medienarbeiten.de
http://www.medienarbeiten.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»