New Trends online, Mode Trends und Lifestyle

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Mode, Trends und Lifestyle

Aug
21

Einzigartiges Benefiz-Event „POM Fashion Weekend“ in Jena

Exklusive Modenschauen junger Designer / Musikalisches Highlight: GENESIS-Sänger Ray Wilson

Jena, 21. August 2013 – Ein Wochenende lang wird Jena zur Modehauptstadt Thüringens. Das Fitnessstudio POM Jena veranstaltet in enger Zusammenarbeit mit der OS-VT Veranstaltungstechnik zum ersten Mal das Mode-Event „POM Fashion Weekend„. Vom 6. bis 7. September haben Designer aus ganz Deutschland die Möglichkeit, ihre Mode-, Schmuck- und Taschenkollektionen einem breiten Publikum zu präsentieren. Neben Modenschauen und Messeständen rund um das Thema Fashion erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm mit musikalischer Unterhaltung und einer mitreißenden Party. Als Highlight wird der ehemalige GENESIS-Sänger Ray Wilson Ausschnitte seines GENESIS-Akustik-Konzertes spielen. Der Erlös der Veranstaltung kommt der Kinderhilfestiftung e.V. Jena zugute.

Das POM ist nicht nur für sein vielfältiges Sportangebot bekannt, sondern auch für sein kulturelles und soziales Engagement. Zugunsten der Kinderhilfestiftung e.V. Jena veranstaltet das Jenaer Fitnesscenter mit dem Fashion Weekend nun ein weiteres Event, das auch über die Grenzen Thüringens hinaus für Aufmerksamkeit sorgen wird.

Mit einer opulenten Eröffnungsveranstaltung startet das Event am Freitag, den 6. September, ab 18 Uhr gleich richtig durch. Die beiden Jungdesignerinnen Lissy Heckel und Laura Belker präsentieren ihre preisgekrönte RUSALKA-Kollektion, die sie im Rahmen ihrer Diplom-Arbeit an der Bauhaus-Universität Weimar entwickelt haben. Ihre selbstdesignte- und geschneiderte Schmuck- und Modekollektion werden sie in Anlehnung an Antonin Dvoraks Oper „RUSALKA“ auf beeindruckende und moderne Art und Weise inszenieren. Höhepunkt ist an diesem Abend neben der erfolgreichen Jazz- und Popsängerin Dominique Lacasa der ehemalige Sänger von GENESIS, Ray Wilson, der die größten GENESIS-Hits und Klassiker akustisch zum Besten geben wird. Als Show-Act ist mit DanceLab eines der innovativsten Tanzprojekte in Europa geladen. Ab 23 Uhr begrüßt DJ Smoking Joe die Gäste zur anschließenden POM Fashion Party.

Zur Messeveranstaltung am Samstag, 7. September, dreht sich alles um das Thema Mode – von Pret-a-Porter bis hin zu Haute Couture ist alles dabei. Rund 20 Designer, darunter Newcomer und bekannte Modelabels werden ihre aktuellen Taschen-, Schmuck- und Modekreationen vorstellen. Vor allem jungen und kreativen Designern möchte das POM damit eine Plattform bieten.

Als Modeschöpferinnen begrüßt das POM Fashion Weekend unter anderem Anja Heidingsfelder sowie die Finalistin des internationalen Designwettbewerbs Tradewinds Style Award 2012, Susanne Adler. Ebenfalls mit dabei ist die Jenaer Schmuck- und Textildesignerin Jeannette Schlenzig mit ihrem Label „Loliya“. Beate Schöndienst wird ihre ausgefallene Schmuckkollektion „bodysigns“ vorstellen: Der Körperschmuck aus eigens entwickelten organischen Materialien wird auf die Haut geklebt und ist mehrfach wiederverwendbar. Damit hat die aus dem Food-Design kommende Designerin ein weltweit einzigartiges wiederverwendbares „Tattoo“ geschaffen – klein, flirty und sexy. Darüber hinaus werden Mode- und Designstudenten aus Magdeburg ihre neuesten Entwürfe zeigen. Präsentiert wird die Mode unter anderem auch von 13 Laufstegmodels, die das POM bei einem Casting gewinnen konnte. Auch am Samstag wird DJ Smoking Joe den Besuchern ab 22 Uhr zur POM Fashion Party noch einmal richtig einheizen.

Mode und Live-Musik erleben und dabei auch noch Gutes tun – An diesem September-Wochenende kommt jeder auf seine Kosten. Der gesamte Erlös des POM Fashion Weekends wird der Kinderhilfestiftung e.V. Jena zugute kommen.

Die POM – Planet of Motion GmbH
unterhält die Anlagen POM family, POM city und POM lady. Auf über 3.000 m² bietet das POM family am Jenzigweg seinen Gästen modernste Geräte, Präventions- und Rehabilitationskurse und Wellness-Angebote. Lauftreffs, Nordic-Walking-Kurse, Badminton, Ernährungsseminare und Entspannungskurse runden das breit gefächerte Angebot ab. Seit September 2011 gibt es das POM city und das POM lady in der Jenaer Innenstadt. Die beiden obersten Etagen des Bau59 bieten neben dem atemberaubenden Ausblick auf über 1.600 m2 einen gemischten Trainingsbereich und einen Bereich ausschließlich für Frauen. Das POM engagiert sich verstärkt im Bereich Betriebliche Gesundheitsförderung. Zudem existieren zahlreiche Kooperationen mit Vereinen, Schulen, Kitas und verschiedenen Akademien. Das multifunktionale Konzept und die moderne Ausstattung machen die POM Clubs zu beliebten Ausbildungs- und Veranstaltungsorten in Jena.
Druckfähiges Bildmaterial unter: http://www.tower-pr.com/pom-jena

Kontakt
POM – Planet of Motion
Gernot Heckel
Jenzigweg 33
07749 Jena
+49 (0) 3641 35 50 0
presse@pom-jena.de
http://www.pom-jena.de

Pressekontakt:
Tower PR
Christin Domin
Leutragraben 1
07743 Jena
+49 (0) 3641 876 11 82
pom@tower-pr.com
http://www.prberatung.tower-pr.com/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»