New Trends online, Mode Trends und Lifestyle

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Mode, Trends und Lifestyle

Jun
04

“Dein Näh-Erholungsgebiet” für ZiC’nZaC geschützt

Eine Unternehmens-Philosophie steht unter Markenschutz.

"Dein Näh-Erholungsgebiet" für ZiC
Dein Näh-Erholungsgebiet – für ZiC’nZaC geschützt

Als im Jahr 2010 der Boom des Nähens begann, gründete ein erfahrender Marketing-Profi den Näh-Szene-Store ZiC’nZaC auf 400 qm in Essen. Es war der erste Anbieter in Deutschland, der von Nähkursen in der hauseigenen Näh-Akademie über Stoffe, Nähmaschinen, Zubehör bis hin zum Näh-Cafe erstmals das komplette Angebot offerierte.

( www.zicnzac.de) Das war zu jener Zeit definitiv neu. Ein lückenloses Sortiment für Näh-Feen. Der Erfolg setzte schlagartig ein. Das aber ist nur ein Teil der Firmengründung. Die Vision seines Erfinders und Investors, Dr. Joachim

H. Bürger, ging weit über das Angebot eines Voll-Sortimentes hinaus.

Sein Wunsch war es, auch die emotionale Komponente rund um den Näh-Boom zu bedienen. Der Store sollte zum Treffpunkt aller Näh-Enthusiastinnen in der Metropole Ruhr werden. In Zeiten des wachsenden Online-Handels hieß sein Credo: “Nur Läden mit Seele haben Zukunft”. Deshalb gehört zur Gründungsgeschichte auch, dem Nähen eine neue Positionierung in der Gesellschaft zu ermöglichen. Während in den Jahrzehnten vorweg Nähen vom Image her quasi abgerutscht war auf ein “Arme-Leute-Level’,(Geld sparen durch Do-it-Yourself), so hatte der Markt sich längst gewandelt. Die Kreativität wurde wiederentdeckt, die mit dem Nähen verbunden ist.

Nähen ist erwiesenermaßen ein Hobby, das dem heutigen Werteverständnis entspricht. Viele kluge Menschen erwarten gegenseitig und in Bezug auf ihr Kaufverhalten Achtsamkeit und Respekt füreinander und miteinander. Sie suchen nach Ideen und Tätigkeiten, durch die Nachhaltigkeit im ökologischen, ökonomischen und sozialen Sinne möglich ist. Auch Mitmenschlichkeit zu bieten und zu verinnerlichen, sollte nach dem Wunsch des Gründers von ZiC’nZaC seine Unternehmens-Philosophie beinhalten. Das Nähen bot diese Möglichkeit, insbesondere Frauen jenseits der extrem kommerzialisierten Online-Welt für eine solche neue Ehrlichkeit zu begeistern. Denn die kreative handwerkliche Auseinandersetzung mit Stoffen, Farben und Schnitten aktiviert Körper und Geist gleichermaßen positiv.

Nähen ist die korrigierende Antwort auf die Wegwerfgesellschaft.

Selbstgefertigte Kleidung unterliegt keinem kurzfristigen Modediktat. Nähen fördert die soziale Kompetenz in der immer größer werdenden Single-Gesellschaft. Vor allem ist Selbernähen die konsequenteste Antwort auf das Problem der zweifelhaften Produktionsmethoden der Textilindustrie in Schwellenländern. Dass Hobbyschneiderinnen dabei Stoffe verarbeiten, die ökologisch einwandfrei sind, versteht sich von selbst.

Diese Ziele wollte nunmehr Dr. Joachim H. Bürger in einen übergeordneten Begriff zusammenfassen, mit dem generell eine wegweisende Ausrichtung des stationären Handels für seine Zukunftsbewältigung dokumentiert werden sollte. Im Oktober 2010 entstand erstmals der Begriff “Dein Näh-Erholungsgebiet”. Von der Nah-Erholung und seinen Vorzügen abgeleitet: Schnell zu erreichen. Naturnah. Friedlich. Gesund für Körper und Geist gleichermaßen. Vor allem “ehrlich” im ganzheitlichen Sinne.

Der neue Laden-Typ hatte also zu seinem merkfähigen Begriff gefunden, der perfekt darstellte, was er Hobby-Schneiderinnen zu bieten hat. Mehr als sieben Jahre später haben sich Konzept und Begriff am Markt so durchgesetzt, dass seinem Erfinder dafür jetzt sogar Markenschutz von der Präsidentin des Deutschen Patent und Markenamtes gewährt wurde.

Der erste Näh-Szene-Store erfreut sich seit seiner Gründung großer Beliebtheit und wurde in den vergangenen Jahren vielfach ausgezeichnet. So z.B. mit dem Handels-Innovationspreis des HDI, dem Goldenen Fingerhut und dem Marketing-Award “Tacken”. Und er wurde vielfach kopiert, mal mehr und mal weniger gut. Kein Problem für seinen Erfinder. “Wettbewerb belebt das Geschäft” ist schon seit jeher eine gängige Theorie bei erfolgreichen Händlern gewesen.

ZiC ‘nZaC ist der “All-Inclusive-Store” im Zentrum von Essen. Auf 400 qm finden Näh-Enthusiastinnen alles, was man zum

Schneidern benöligt. In der Näh-Akademie wurden bisher 6.000 Teilnehmer zum Nähen angeleitet. Im Caf’e Nahtlos trifft man sich zum Plausch unter Gleichgesinnten. Vom Knopf bis zur Premium-Nähmaschine bietet ZiC’nZaC 25.000 Produkte unter einem Dach.

Kontakt
Store-Development GmbH
Joachim H. Bürger
Dritter Hagen 37
45127 Essen
0201 74 71 67 25
kontakt@zicnzac.de
http://www.zicnzac.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»