New Trends online, Mode Trends und Lifestyle

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Mode, Trends und Lifestyle

Okt
21

Ausgezeichnetes Design “Made in Japan”: MARK´S erhält German Design Award 2014 für Notizbuchreihe Storage.it®

Innovatives Design und hohe Funktionalität aus Japan mit dem internationalen Premiumpreis des Rat für Formgebung ausgezeichnet

Ausgezeichnetes Design "Made in Japan": MARK´S erhält German Design Award 2014 für Notizbuchreihe Storage.it®
MARK´S Notizbuchreihe Storage.it

Die Notizbuchreihe Storage.it® des japanischen Marktführers für “Designed Stationery” MARK´S, wurde aktuell mit dem renommierten “German Design Award 2014″ ausgezeichnet. Die hochkarätige Experten-Jury hat die innovativen Notizbücher aus 1.900 Nominierungen, in zehn Kategorien, in der Kategorie Working Spaces als einen von 10 Gewinnern ausgewählt. “Die Notizbuchreihe Storage.it® ist ein echter Hingucker. Überdies sind die ausgefallenen A5 Notizbücher des japanischen Trendsetters MARK’S extrem praktisch. Ein durchdachtes, raffiniertes Stück Lifestyle im Bereich Working Spaces”, so die Jurybegründung. MARK´S gehört damit zu den 100 herausragenden Gewinnern des diesjährigen German Design Award, der zu den internationalen Premiumpreisen für Produktdesign zählt. Die offizielle Preisverleihung findet am 07. Februar 2014 im Rahmen der Ambiente in Frankfurt am Main statt.

Ausgezeichnete Notizbuchreihe – Design & Funktionalität im Focus:
“In die patentierte PVC-Hülle mit Zippverschluss passen Flug- oder Zugtickets, Ausweis, Stifte und sogar das Smartphone. Der Clou, der Touchscreen des Smart-phones lässt sich durch die Hülle hindurch bedienen. Darüber hinaus bieten zusätzliche Innentaschen Stauraum für Visitenkarten oder Fotos. Durch den integrierten Stifthalter hat auch die Suche nach einem Kugelschreiber ein Ende”, so das Resümee der Experten-Jury.

Design “Made in Japan” – in Deutschland auf Erfolgskurs:
“Wir freuen uns sehr über die hochkarätige Auszeichnung unserer Notizbuchreihe und darüber, dass praxiserfahrene Designexperten unseren hohen Anspruch an das Produktdesign sowie die Praxistauglichkeit unserer Produkte bestätigen”, erklärt Sascha Kirschbaum, Manager Deutschland. “Alle Produkte werden von unserem hauseigenen Designer-Team in Japan entwickelt und zeichnen sich durch die einzigartige Kombination aus japanischem Zeitgeist, raffiniertem Design und hoher Funktionalität aus”, so Kirschbaum weiter. MARK´S Inc. wurde 1982 in Tokyo gegründet und ist seit 1995 weltweit tätig. Anfang 2008 wurde MARK´S Europe in Paris gegründet. Im Mai 2011 folgte die Eröffnung eines Verkaufsbüros in Frankfurt am Main. “Neben Frankreich ist Deutschland, mit der Schweiz und Österreich, für uns der wichtigste Markt in Europa. Wir sehen hier noch sehr viel Potential für unsere ausgefallenen Produkte und arbeiten momentan an einer Kollektion speziell für den deutschen Markt”, erklärt Kirschbaum abschließend.

Kooperationen mit renommierten Künstlern und Designern weltweit:
Schwerpunkt im Sortiment von MARK´S sind trendige Notizbücher sowie Taschen- und Terminkalender. Darüber hinaus hat das Unternehmen Schreib- und Büroartikel wie Notizblöcke, Kugelschreiber, Taschenrechner, Scrapbooks, originell designte Fotoalben, wiederverwendbare Klebebänder aus Reispapier und Taschen im Sortiment. Das Unternehmen arbeitet regelmäßig mit namhaften japanischen Künstlern und internationalen Designern zusammen und hat u.a. im September diesen Jahres eine exklusive “Stationery Reihe” in Kooperation mit dem Victoria & Albert Museum in London und dem britischen Stardesigner Terence Conran auf den Markt gebracht. Neben dem Kerngeschäft, bietet MARK´S individuelle Produktionen für Verlage und Agenturen an. Darüber hinaus werden in Japan und Frankreich designorientierte Bücher und Bildbände zum Thema japanischer Lifestyle und Wohnen produziert und verlegt.

Weitere Informationen:
Über den German Design Award
Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung. Ein Preis, der das Ansehen von Designern und Unternehmen stärkt. Ausgezeichnet werden hochkarätige Produkte und Projekte aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign, Designpersönlichkeiten und Nachwuchsdesigner, die alle auf ihre Art wegweisend in der deutschen und internationalen Designlandschaft sind.

Die Jury
Die Jury des German Design Award 2014 setzt sich aus Designkennern unterschiedlicher Fachrichtungen zusammen. Diese kommen aus Wirtschaft, Lehre und Wissenschaft sowie der Gestaltungsindustrie und sind anerkannte Kapazitäten auf ihren Gebieten. Bewertet wird anhand unterschiedlicher Kriterien wie Gestaltungsqualität, Innovationsgrad, Markenwert, Funktionalität, Ergonomie und ökologische Verträglichkeit.

Rat für Formgebung
Langjährige Erfahrung, Kompetenz und der Servicegedanke bestimmen das Renommee des Rat für Formgebung – und zeichnen ihn als Ausrichter des German Design Award aus. Sein Auftrag von höchster Instanz: das deutsche Designgeschehen zu repräsentieren. 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages als Stiftung gegründet, unterstützt er die Wirtschaft in allen Designfragen und ist eines der weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation im Bereich Design. www.german-design-council.de

Bildrechte: MARK´S Inc.

Das inhabergeführte Unternehmen wurde 1982 durch Kazuhiko Takaghi in Tokyo gegründet, seit 1995 ist MARK´S weltweit tätig und beschäftigt heute rund 230 Mitarbeiter. Mit 15 eigenen Ladengeschäften gehört MARK´S in Japan zu den Trendsettern und ist Marktführer im Bereich “Designed Stationery”. Hauseigene Designer entwickeln regelmäßig neue Produkte und Designs für einen weltweit wachsenden Markt. Das inhabergeführte Unternehmen produziert und vertreibt neben Taschen- und Terminkalendern sowie Notizbüchern, auch originell designte Fotoalben, Schreib- und Büroartikel wie Notizblöcke, Haftnotizzettel, Kugelschreiber, Bleistifte, Taschenrechner, Mappen, Sticker, Scrapbooks und Zubehör sowie diverse Produktlinien von KAMOI KAKOSHI und SHINZI KATO. Das breite Sortiment ist weltweit über den Fach- und Einzelhandel sowie Online-Shops erhältlich. Anfang 2008 wurde MARK´S Europe in Paris gegründet. Ein Verkaufsbüro für deutsche Handelskunden wurde im Mai 2011 in Frankfurt am Main eröffnet. MARK´S ist europaweit auf den großen Leitmessen (AMBIENTE, Buchmesse Frankfurt, Maison & Objekt Paris, Paperworld Frankfurt, Pulse London, TENDENCE u.a.) präsent.

Weitere Informationen unter www.marks-japan.eu.

Kontakt
Mark´s Europe/Deutschland
Sascha Kirschbaum
Lohhoffstraße 3
60489 Frankfurt
069- 850061-53
germansales@marks-japan.eu
http://www.marks-japan.eu

Pressekontakt:
FRITZ marketing+kommunikation
Karina Fritz
Rendelerstrasse 20
60385 Frankfurt
069/3487832-92
kfritz@kommunikation-fritz.de
http://www.kommunikation-fritz.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»